Skip to main content

Tolle Erfolge für Kebyart Ensemble und Opalio Trio

Die Preisträger der ORPHEUS Swiss Chamber Music Competition 2018 stehen fest

Der erste Preis geht ans Kebyart Ensemble mit den vier Saxophonisten Pere Méndez Marsal (Sopransaxophon), Victor Serra Noguera (Altsaxophon), Robert Seara Mora (Tenorsaxophon), Daniel Miguel Guerrero (Baritonsaxophon). Die vier Saxophonisten studieren alle im MASP Kammermusik bei Sergio Azzolini, Anton Kernjak, Claudio Martínez Mehner und Rainer Schmidt.

Der dritte Preis ging ans Opalio Trio: Eoin Ducrot (Violine), Barbara Warchalewska (Violoncello), Chiara Opalio (Klavier). Das Trio arbeitet mit Jan Schultsz. Eoin Ducrot studiert bei Raphael Oleg,  Barbara Warchalewska bei Thomas Demenga, Chiara Opalio ist Alumna der Hochschule für Musik.

Wir gratulieren unseren Studierenden und ihren Dozierenden sehr herzlich zu diesen Erfolgen!

Weitere Informationen


Diese Seite teilen: