Skip to main content

25.03.2021 | Hochschule für Musik, Klassik

Neue Dozenten für Blasorchesterdirektion und Tuba

Ab September 2021 dürfen wir Bjørn Sagstad, Professor für Blasorchesterdirektion (als Nachfolger von Felix Hauswirth) und Thomas Brunmayr, Professor für Tuba (als Nachfolger von David LeClair) an unserer Hochschule willkommen heissen. Bis 20. April können sich Studieninteressierte für ihre Klassen anmelden.

Interessierte Studierende können sich bis am 20. April unter diesem Link für die Klassen von Bjørn Sagstad und Thomas Brunmayr bewerben.

Mit Bjørn Sagstad übernimmt ein Dirigent mit einem sehr vielseitigen Repertoire die Stelle als Professor für Blasorchesterdirektion. Der Norweger absolvierte die Musikhochschulen in Bergen (Grieg Academy of Music), Trondheim, Tromsø sowie das Royal Northern College of Music in Manchester.

Sagstad setzt sich leidenschaftlich für die Entwicklung neuer Musik ein, was zu Uraufführungen und Aufnahmen innerhalb eines stilistisch breiten musikalischen Spektrums und zu Cross-Over-Projekten führte.
Bjørn Sagstad ist associate professor für Dirigieren an der Grieg Academy of Music/UiB in Bergen, und konnte ausserdem Unterrichtserfahrung an acht Universitäten in Norwegen, Dänemark, Holland und in Singapore sammeln. Ausserdem ist er Kurskoordinator und Mentor für das Maestra-Programm. Maestra ist eine Initiative zur Förderung von Dirigentinnen und ist Teil eines norwegischen Dirigent*innenprogramms.

Lesen Sie die ganze Biographie (auf Englisch) weiter unten.


Thomas Brunmayr studierte bei Wilfried Brandstötter an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz und spielte während der Studienzeit im Brucknerorchester Linz und seit 2010 als ständige Aushilfe an der Oper Frankfurt. Seit der Spielzeit 2012/13 ist er Tubist im Staatsorchester Stuttgart, dem Hausorchester der Staatsoper Stuttgart, unter GMD Sylvain Cambreling und GMD Cornelius Meister.
Bei zahlreichen Gastauftritten spielte er u.a. im Orchester der Bayerischen Staatsoper München, bei den Münchner Philharmonikern, dem Radio-Sinfonieorchester Stuttgart und den Düsseldorfer Symphonikern.
Rege Aushilfstätigkeiten führten zu Engagements bei namhaften Orchestern, u.a.: Münchner Philharmoniker, Bayerische Staatsoper München, SWR Symphonieorchester Stuttgart, Staatstheater Nürnberg, Düsseldorfer Symphoniker, NDR Radiophilharmonie Hannover, BR Münchner Rundfunkorchester, Stuttgarter Philharmoniker.

Thomas Brunmayr spielte unter der Leitung von u.a. Valery Gergiev, Kirill Petrenko, Herbert Blomsted, Christoph Eschenbach, Marek Janowski, Semyon Bychkov, Jonathan Nott und wirkte bei renommierten Festivals wie den BBC Proms, Baden-Baden Pfingstfestspiele, Wiener und Berliner Festwochen oder den Ludwigsburger Festspiele mit.
Von 2014–2018 war er Lehrbeauftragter für Kontrabasstuba an der Musikhochschule Stuttgart und seit 2019 Professor für Tuba und Blechbläserkammermusik an der Musikhochschule Freiburg im Breisgau. Wir freuen uns sehr, dass er ab September 2021 an der Hochschule für Musik FHNW seine Stelle als Professor für Tuba antritt.

 

Bjørn Sagstad is a conductor with a comprehensive repertoire and genre breadth. His belief in a listening and exploring leadership has secured engagements for him as musical director, visiting conductor and conducting teacher in Scandinavia, Europe, north America, middle East and Asia.

Sagstad passionately believes in developing new music and being a sparring partner for both established and young composers. This passion has resulted in several first performances and recordings within a wide musical spectrum and cross over projects.
He holds a great love for teaching. To this end, among other projects, he serves as the course coordinator and mentor for the Maestra program. Maestra is a national initiative for developing female conductor talents and is a part of a national conductor program (Dirigentløftet).

Bjørn Sagstad graduated from the music conservatoires in Bergen – the Grieg Academy of Music, Trondheim and Tromsø, and from Royal Northern College of Music in Manchester. He has also attended several master classes in Norway, Sweden, Denmark, Austria, the Czech Republic and north America, taught by Jorma Panula, Tsung Yeh and Ragnar Rasmussen.

Sagstad has been employed as the musical director for the Military Navy Band in Bergen, the Kristiansand Wind Ensemble (Kristiansand Symphony Orchestra), the Kristiansund Symphony Orchestra (Opera) and Prinsen Military Brass Ensemble in Denmark. He has also been involved in developing the Palestinian Youth Orchestra in Ramallah. Sagstad has won the Scandinavian Conductor Competition in Sweden, and has received several prices, grants and endowments.

Currently, Sagstad is associate professor in conducting at the Grieg Academy of Music/UiB in Bergen, and has engagements at the following universities: Norwegian University of Science and Technology NTNU, University of Stavanger UiS, University of Tromsø UiT, at Jyske Music Conservatoire (Denmark), Prins Claus Conservatoire in Groningen (Holland) and in Singapore, in addition to the Sherborne Summer School of Music (England) and the Conductor Week in Stavanger. Bjørn Sagstad is also a much sought-after lecturer.

Interested students can apply for Bjørn Sagstad's and Thomas Brunmayr's classes until 20 April at this link.


Bjørn Sagstad_c_Aage Jan Barlund.jpg

Thomas Brunmayr_Dozent für Tuba.JPG

Thomas Brunmayr

Diese Seite teilen: