Skip to main content

Titanen

Die vereinigten Orchester der Hochschule für Musik FHNW und der Zürcher Hochschule der Künste mit Werken von Richard Strauss und Gustav Mahler.

Sonntag, 24. Oktober 2021, 17.00 Uhr
Martinskirche Basel

Richard Strauss (1864–1949)
Suite aus der Oper Der Rosenkavalier op. 59 (1945)
Gustav Mahler (1860–1911)
Sinfonie Nr. 1 D-Dur (Der Titan) (1884–1888/1896)

Sinfonieorchester der Hochschule für Musik FHNW, Klassik
Orchester der Zürcher Hochschule der Künste
Johannes Schlaefli, Leitung

Flyer

Programm

Sie mögen es opulent? Dann ist das Konzert „Titanen“ genau das Richtige für Sie! Erleben Sie die vereinigten Orchester der Hochschule für Musik FHNW und der Zürcher Hochschule der Künste mit Werken von Richard Strauss und Gustav Mahler, zwei musikalische Titanen des ausgehenden 19. Jahrhunderts!

Als Theaterstück im Rokoko-Gewand, als Verwechslungskomödie ohne tragische Verstrickung, bildet die Oper von Richard Strauss mit dem Libretto des Dichters Hugo von Hofmannsthal ein heiter-tiefgründiges Spiel um Lust und Liebe. Strauss’ Vertonung ist melodisch abwechslungsreich, aufgrund der Instrumentierung farbenfroh und flüssig, manchmal aufdringlich eigenständig wie äusserst diskret. In der von den Orchestern der Hochschule für Musik FHNW und der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) aufgeführten Fassung für Orchester von 1945 liegt die Aufmerksamkeit – ohne textliche oder visuelle Ablenkung – ganz auf der Schönheit der Musik.

Gustav Mahlers Sinfonie Nr. 1 D-Dur wurde 1889 als "Symphonische Dichtung" in Budapest uraufgeführt. Danach arbeitete er das Werk mehrfach um. Für eine Aufführung in Hamburg gab ihr Mahler den Titel "Titan, eine Tondichtung in zwei Abschnitten“, wobei sich „Titan“ auf den gleichnamigen Roman Jean Pauls bezieht. Mahler zog diesen programmatischen Namen jedoch später zurück. Die musikalische Stimmung entwickelt sich von verhalten und behutsam ins rhythmische und endet in einem befreienden Choral in hellstem D-Dur. Mahler schafft in seiner 1. Sinfonie eine Atmosphäre, die grotesk, düster und tragisch zugleich erscheint.

Einlass nur mit gültigem Covid-Zertifikat (geimpft, genesen, getestet). Anmeldung via Veranstaltungskalender der Musik-Akademie Basel.
Kollekte zugunsten des Stipendienfonds der Dozierenden der Hochschule für Musik FHNW, Klassik


Weitere Aufführung:
Sa 23. Oktober 2021, 19.30 Uhr
Tonhalle Zürich
zhdk.ch/zhdkorchester

Titanen Plakat.JPG

Datum und Zeit

24.10.2021 17:00 - 20:00 iCal

Veranstaltet durch

Hochschule für Musik

Kosten

Eintritt frei. Kollekte.

Diese Seite teilen: