Skip to main content

20.08.2019 | Schola Cantorum Basiliensis

Basel Plucks - contrasts

BASEL PLUCKS präsentiert berühmte Musikerinnen und Musiker, die in Basel unterrichten undleben. Das Festival bietet eine Plattform, um den einzigartigen Reichtum und die Vielfältigkeit der Basler Zupfinstrumenten-Szene aufzuzeigen. Eine Zusammenarbeit der Hochschule für Musik FHNW und der Musik-Akademie Basel

Das Festival Basel Plucks, im Jahre 2013 entstanden, umfasst verschiedene musikalische Stile und Zeitepochen, welche durch bekannte, in Basel unterrichtende ‚Zupfende‘ präsentiert werden. Diese biennale Tradition, die Reichhaltigkeit und Vielfalt der Talente in Basel zu feiern, setzt sich nun mit Basel Plucks 2019 (24. bis 26. Oktober 2019) fort. Alle Schulen und Institute der Musik-Akadamie Basel werden miteinbezogen: die Schola Cantorum Basiliensis, die Hochschule für Musik, Klassik und die Musikschulen. Renommierte internationale Gäste runden das Programm ab. Das diesjährige Thema ist Contrasts: mittelalterliche Lauteninstrumente werden der modernen klassischen Gitarre gegenübergestellt, die zeitgenössische E-Gitarre der Jazzgitarre. Der Musik des 16. Jh. für Renaissancelaute werden romantische Werke für Gitarre und Cello gegenübergestellt.

Basel Plucks.JPG

Tickets

Festivalpass für alle Veranstaltungen: CHF 45.- / 25.-
Tagespass für alle Konzerte an einem Tag: CHF 20.- / 10.-
Alle anderen Veranstaltungen: Eintritt frei
Sämtliche Veranstaltungen für Studierende und Mitarbeiter der MAB: Eintritt frei

Reservation

Musik-Akademie Basel / Empfang / Leonhardsstrasse 6 / 4009 Basel / Tel. +41 61 264 57 57 / zwischen 10h -12h

Diese Seite teilen: