Skip to main content

Der Goldkäfer

Eine Opernproduktion am Theater Basel mit OperAvenir und der Hochschule für Musik FHNW

Ein starker Sturm tobt über der Insel, als Albert und seine Tochter Lilith an die Tür von Sam und dessen Grossvater William klopfen. William öffnet ihnen und berichtet voller Aufregung von seiner neuen Entdeckung, einem wunderschönen, kostbar schimmernden Goldkäfer...
Basierend auf der gleichnamigen Kurzgeschichte von Edgar Allan Poe verfasste die preisgekrönte Autorin Hannah Dübgen ein spannungsreiches Libretto, das von Goldrausch, Besessenheit, aber auch von Freundschaft und kindlicher Neugier erzählt. 
Für die Vertonung konnte der japanische Komponist Dai Fujikura gewonnen werden, dessen Werke u. a. beim Lucerne Festival aufgeführt wurden. Humorvoll-spielerisch, den ganzen Farbenreichtum des Orchesters auskostend, erweckt Fujikura die unterschiedlichen Figuren zum Leben und schafft atmosphärische Klanglandschaften von grosser sinnlic
her Kraft. Der Kompositionsauftrag der Hochschule für Musik FHNW / Musik-Akademie Basel wurde von der Ernst von Siemens-Musikstiftung gefördert.
Es singen (ehemalige) Studierende der Hochschule für Musik FHNW; es spielt ein Instrumentalensemble der Hochschule für Musik FHNW.

Première 9. März 2018, weitere Informationen und Termine auf der Webseite des Theater Basel.

Diese Seite teilen: