Skip to main content

Winterkonzert der Reihe «Vier Jahreszeiten»

Winterkonzert der Reihe «Vier Jahreszeiten», Sonntag, 21. Januar 2018, 17 Uhr, Dorfkirche Riehen

Kaiser Ferdinand II von Habsburg führte sein Reich in den 30-jährigen Krieg (1618-1648), doch zuhause in Wien erhielt er sich eine der grössten und bekanntesten Hofkapellen Europas seiner Zeit. Viele Musiker und Komponisten Italiens wurden geholt, da sie verlässliche Katholiken und musikalisch am Puls der Zeit waren. Das zweite Konzert der Saison 2017/18 führt durch die farbenreiche musikalische Kultur des Wiener Hofs und dessen Geschichte im 17. Jahrhundert.

Mit der Konzertreihe «Vier Jahreszeiten» präsentieren sich ausgewählte Ensembles der Schola Cantorum Basiliensis / Musikhochschulen FHNW in den vier Trägerkantonen der Fachhochschule Nordwestschweiz: Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Solothurn. Studierende und junge Absolventinnen und Absolventen lassen die Ergebnisse ihrer Ausbildung in Musikpraxis und Musikforschung in jährlich vier Konzerten erklingen – Konzerte mit lebendiger Musik der Vergangenheit, vom Mittelalter bis zur Romantik. Auf diese Weise vermitteln die Ensembles dem Publikum einen umfassenden Einblick von der hohen künstlerischen Qualität der Ausbildung, die durch die vier Trägerkantone ermöglicht wird.

Ensemble «Viatoribus»: Mirjam Striegel (Sopran), Katharina Haun (Zink), Phillip Boyle (histor. Posaune), John Martling (Theorbe), Alexander Paine (Orgel).


Flyer_Vier_Jahreszeiten_Winterkonzert_Seite_1.jpg

Diese Seite teilen: