Skip to main content

Partnerschule werden

Ihre Schule möchte sich an der Ausbildung von Studierenden beteiligen? Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick zu allen Aspekten der Zusammenarbeit mit der PH FHNW als Partnerschule.

Die Pädagogische Hochschule verfolgt mit Partnerschulen ein wegweisendes Konzept der Praxisausbildung. Für alle Beteiligten (Praxislehrpersonen, Schülerinnen, Schüler und Studierende) bieten sich viele Vorteile.

Von Unterrichten über Elterngespräche bis zur Pausenaufsicht: Studierende erhalten in mehreren Praktika an einer Partnerschule Gelegenheit, am Lehrberuf mit all seinen Aspekten teilzunehmen. Sie sind von Beginn an in den gesamten Schulbetrieb einbezogen und übernehmen Verantwortung. Sie planen und gestalten den Unterricht in kleinen Teams aus Praxislehrpersonen und Studierenden und entwickeln professionelles Handeln unter realen Bedingungen. Sie lernen die Herausforderungen des Berufs kennen, was ihnen nach dem Studium den Berufseinstieg erleichtert. Mentorinnen und Mentoren sowie die Leitenden der praxisbegleitenden Reflexionsseminare arbeiten vor Ort mit den Studierenden und den Praxislehrpersonen zusammen.

Auch für die beteiligten Praxislehrpersonen ist diese innovative Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule FHNW ein Gewinn: Sie erhalten durch das Co-Planning mit den Studierenden Impulse für den eigenen Unterricht und bleiben im Austausch mit den Dozierenden vor Ort. Schülerinnen und Schüler profitieren direkt von der Anwesenheit und dem Co-Teaching dreier Lehrpersonen.

Praktika in Partnerschulen

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie am besten direkt unsere leitenden Personen der Berufspraktischen Studien.

Kindergarten-/Unterstufe

Prof.
Prof. Dr. Tobias Leonhard Leiter Professur für Berufspraktische Studien und Professionalisierung IKU
Telefon : +41 32 628 67 59 (Direkt)

Primarstufe

Prof.
Prof. Dr. Julia Kosinár Leiterin Professur für Berufspraktische Studien und Professionalisierung
Telefon : +41 56 202 82 27 (Direkt)

Sekundarstufe I

Prof.
Prof. Urban Fraefel Projektleiter Hochschulentwicklung
Telefon : +41 56 202 80 58 (Direkt)

Sekundarstufe II

Prof.
Prof. Dr. Michael Ruloff Leiter der Berufspraktischen Studien und Professionalisierung Sekundarstufe II
Telefon : 061 228 52 97 (Direkt)
Diese Seite teilen: