Skip to main content

Professur Unterrichts- und Schulkulturen

Die Professur befasst sich mit Fragen zur Gestaltung von Spiel-Lernumgebungen in Kindergarten und Unterstufe sowie mit den Interaktionen, über die massgeblich die Kulturen in Unterricht und Schule geprägt werden.

Der Mensch will so gerne das Gute, das Kind hat so gerne ein offenes Ohr dafür; aber es will es nicht für dich, Lehrer, es will es nicht für dich, Erzieher, es will es für sich selber.

Johann Heinrich Pestalozzi (geb. am 12.1.1746 in Zürich, gest. am 17.2.1827 in Brugg), Schriften aus der Zeit von 1799-1801, bearbeitet von Herbert Schönebaum u. Kurt Schreinert. Berlin 1932. VII, Über den Aufenthalt in Stans (Stanser Brief), S. 8

Projekte

Partizipation im Unterricht der Primarstufe (PaU)

zu Partizipation im Unterricht der Primarstufe (PaU)

Pädagogisches Handeln im Kontext von Rollenspiel

zu Pädagogisches Handeln im Kontext von Rollenspiel

Einflussbedingungen auf die Qualität im Teamteaching

zu Einflussbedingungen auf die Qualität im Teamteaching

Kooperation und Reflexion zwischen Regellehrperson und Heilpädagogin/en

zu Kooperation und Reflexion zwischen Regellehrperson und Heilpädagogin/en
Lernwerkstatt SPIEL

Lernwerkstatt SPIEL

Als besonderen Studienort hat die Professur für Unterrichts- und Schulkulturen die Lernwerkstatt SPIEL aufgebaut. In der Lernwerkstatt SPIEL befinden sich anregungsreiches Spielmaterial zum Entdecken, Bauen, forschenden Lernen und Entwickeln, für Projekte, zum Sammeln eigener Erfahrungen sowie zur Reflexion, Posten zum Erwerb von Kompetenzen im Kontext „Spiel“ und eine Präsenzmediothek.

Lernwerkstatt entdecken

Professur für Unterrichts- und Schulkulturen

Pädagogische Hochschule FHNW Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: