Skip to main content

Professur für Soziales Lernen unter erschwerten Bedingungen

Die Professur widmet sich den gesellschaftlichen, sozio-kulturellen, institutionellen und individuellen Faktoren, die soziales Lernen und soziale Teilhabe erschweren. Diese führen zu unterschiedlichen Lernvoraussetzungen und sozialen Entwicklungen in der frühen Kindheit und in der Schule.

Lehrauftrag

Die Professur für Soziales Lernen unter erschwerten Bedingungen ist verantwortlich für Lehrangebote in den Studiengängen Sonderpädagogik mit den Schwerpunkten Schulische Heilpädagogik und Heilpädagogische Früherziehung, Logopädie und Sekundarstufe I und II.

Professur für Soziales Lernen unter erschwerten Bedingungen

Pädagogische Hochschule FHNW Steinentorstrasse 30 4051 Basel
Diese Seite teilen: