Skip to main content

Begegnung mit aktueller Kinderbuchschaffenden: Johanna Schaible

phkultur Solothurn an den Solothurner Literaturtagen!

Die Kinderbuchschaffenden Raphaël Kolly, Johanna Schaible und Melanie Gerber geben Einblick in ihre aktuellen Bücher! Studierende der PH FHNW entwickeln dazu didaktisches Material in den kommenden Wochen, welches hier aufgeschalten wird.

Schaible_Johanna_fertig.jpgÜber die Autorin

Johanna Schaible, geboren 1984. Studierte Design & Kunst an der Kunsthochschule in Luzern. Seit ihrem Abschluss mit dem Bachelor of Arts arbeitet sie als Künstlerin und Illustratorin in Bern.

Werk "Es war einmal und wird noch lange sein"

©Schaible_Johanna1.jpegEs war einmal und wird noch lange sein, Carl Hanser Verlag, 2021

Wer sind wir? Woher kommen wir und wohin gehen wir? «Es war einmal und wird noch lange sein» ist ein künstlerisch beeindruckendes Bilderbuch, das sich den grossen Fragen des Lebens stellt. Es nimmt uns mit, von der Gegenwart in die Zukunft und führt vom Universellen direkt zum Kind. Selten wurde Raum und Zeit so bildhaft dargestellt. So überrascht es auch nicht, dass dieses kleine Meisterwerk von 30 internationalen Jury-Verlagen als bestes unveröffentlichtes Bilderbuch gekürt wurde.

Unterrichtsvorschläge fürs Klassenzimmer

Entwickelt von Studierenden der PH FHNW im Seminar Fachwissenschaft Deutsch „Sprachreflexion“

Empfohlen für die Klassen 1 - 3

Vorschläge zum Einsatz im Unterricht mit Schwerpunkt Sprachreflexion

Datum und Zeit

02.05.2022 - 17.06.2022 iCal

Ort

Online

Veranstaltet durch

Pädagogische Hochschule

Diese Seite teilen: