Skip to main content

Ansätze einer Allgemeinen Fachdidaktik: Das Spezifische und Transversale von wirksamem Fachunterricht, mit Fokus auf die Biologie

Prof. Dr. Markus Wilhelm, Pädagogische Hochschule Luzern, Institut für Fachdidaktik Natur, Mensch, Gesellschaft

Das vorgestellte Buch- und Forschungsprojekt geht der Frage nach, was einen qualitätsvollen Fachunterricht auszeichnet. Eine erste Auswertung von über 200 Experten/innen-Interviews aus 11 verschiedenen Schulfächern gibt einen Einblick in die jeweiligen Spezifitäten – im Vortrag mit besonderem Fokus auf den Biologieunterricht. Ebenso lassen sich aber auch transversale Merkmale erkennen, die sich im Konzept einer Allgemeinen Fachdidaktik verorten lassen.

Das Forschungskolloquium ist eine gemeinsame Veranstaltung der Professur Didaktik des Sachunterrichts und ihre Disziplinen (Institut Primarstufe), der Professur Naturwissenschaftsdidaktik und ihre Disziplinen (Institut Sekundarstufe I und II) und des Zentrums Naturwissenschafts- und Technikdidaktik (Institut Forschung und Entwicklung).

Im Anschluss an die Kolloquien sind alle herzlich zu einem Apéro eingeladen.


Datum und Zeit

08.04.2019 16:00 - 17:30 iCal

Ort

Fachhochschule Nordschweiz
Campus Muttenz
Raum: 08.S.01 (8. Stock, SÜD)
Hofackerstrasse 30
4132 Muttenz

Veranstalter

Pädagogische Hochschule

Kosten

Eintritt frei

Diese Seite teilen: