Skip to main content

MINT macht Schule – Können Partnerschaften zwischen Industriebetrieben und Schulen das Interesse an MINT-Berufen fördern?

Dr. Robbert Smit & Prof. Dr. Nicolas Robin, Pädagogische Hochschule St. Gallen, Institut Fachdidaktik Naturwissenschaften

Das Entwicklungsprojekt "MINT macht Schule" hatte zum Ziel, die Überzeugungen der Schülerinnen und Schülern für technische Berufe zu verbessern. Dies sollte mittels Besuch von lokalen Betrieben und begleitenden Lerntätigkeiten erreicht werden. Integriert in dieses Projekt wurde auch eine Forschungsstudie, welche die Frage der Entwicklung von Überzeugungen und Interesse klären soll.

Das Forschungskolloquium ist eine gemeinsame Veranstaltung der Professur Didaktik des Sachunterrichts und ihre Disziplinen (Institut Primarstufe), der Professur Naturwissenschaftsdidaktik und ihre Disziplinen (Institut Sekundarstufe I und II) und des Zentrums Naturwissenschafts- und Technikdidaktik (Institut Forschung und Entwicklung).

Im Anschluss an die Kolloquien sind alle herzlich zu einem Apéro eingeladen.


Datum und Zeit

06.05.2019 16:00 - 17:30 iCal

Ort

Fachhochschule Nordschweiz
Campus Muttenz
Raum: 08.S.01 (8. Stock, SÜD)
Hofackerstrasse 30
4132 Muttenz

Veranstalter

Pädagogische Hochschule

Kosten

Eintritt frei

Diese Seite teilen: