Skip to main content

Jugend und Natur – eine Standortbestimmung

Hubert Koll, Universität Köln, Institut für Biologiedidaktik

Ausgehend von der veränderten Kindheit heute, werden zentrale Ergebnisse des Jugendreports Natur 2016 vorgestellt. Diese Studie untersucht das Naturverständnis von Kindern und Jugendlichen in Deutschland und ist bereits die siebte Erhebung seit 1997. Die Ergebnisse dokumentieren deutlich eine Naturentfremdung. Wissen über die Natur sowie direkte Naturerfahrungen gehen immer weiter zurück.

Das Forschungskolloquium ist eine gemeinsame Veranstaltung der Professur Didaktik des Sachunterrichts und ihre Disziplinen (Institut Primarstufe), der Professur Naturwissenschaftsdidaktik und ihre Disziplinen (Institut Sekundarstufe I und II) und des Zentrums Naturwissenschafts- und Technikdidaktik (Institut Forschung und Entwicklung).

Im Anschluss an die Kolloquien sind alle herzlich zu einem Apéro eingeladen.


Datum und Zeit

18.03.2019 16:00 - 17:30 iCal

Ort

Fachhochschule Nordschweiz
Campus Muttenz
Raum: 08.S.01 (8. Stock, SÜD)
Hofackerstrasse 30
4132 Muttenz

Veranstalter

Pädagogische Hochschule

Kosten

Eintritt frei

Diese Seite teilen: