Skip to main content

Das Gewicht eines Vogels

Gesprächskonzert der Konzert- und Kolloquiumsreihe Musik & Mensch 2018 / 2019.

MusikuMensch Banner 18_19 mit Schriftzug.jpg

Robert Koller, Bariton und Tomas Dratva, Klavier

Musikalische Vertonungen rücken Gedichte in neue künstlerische Sphären. János Tamás komponierte seinen lyrischen Liederzyklus «Das Gewicht eines Vogels» (1984) auf der Grundlage japanischer Kurzgedichte, sogenannte Tankas, von Erika Burkart. Franz Schubert transformierte in seinem späten «Schwanengesang» (1828) Verse von Rellstab und Heine mit und in Musik.

Im Anschluss an die Veranstaltungen besteht die Möglichkeit zum Gespräch. Feedbacks sind auch über Facebook willkommen.

Mehr Infos: www.schulfachmusik.ch

Datum und Zeit

17.01.2019 19:30 - 21:00 iCal

Ort

Universität Basel
Vortragssaal des Musikwissenschaftlichen Instituts
Petersgraben 27
4051 Basel

Veranstalter

Pädagogische Hochschule

Kosten

Fr. 20.-- / Für Schülerinnen und Schüler, Studierende sowie Mitarbeitende der FHNW ist der Eintritt bei sämtlichen Veranstaltungen frei.

Diese Seite teilen: