Skip to main content

«So ein Glück!» – Im Gespräch mit Marlene Röder und Sissel Horndal

Online-Erzählnacht an der PH Muttenz

Mit Marlene Röder (Deutschland) und Sissel Horndal (Norwegen) begegnen sich an der Pädagogischen Hochschule Muttenz zwei Autorinnen, die bereits mehrfach mit nationalen Jugendliteraturpreisen ausgezeichnet wurden. Dies anlässlich der Schweizer Erzählnacht: «So ein Glück!»

Für die literarische Live-Begegnung zwischen und mit den beiden Autorinnen richtet phkultur Muttenz im Campusgebäude ein «Online-Studio» ein. Marlene Röder und Sissel Horndal werden vor Ort ausgewählte Passagen aus ihren Werken lesen, Illustrationen zeigen und darüber mit dem online zugeschalteten Publikum ins Gespräch kommen.

Moderiert wird die Begegnung von Trix Bürki, Nora Kernen und Sascha Willenbacher. Neben den Fragen und Gedanken des Publikums zu den gelesenen Textpassagen und zu eigenen Glücksvorstellungen wird es um Glücksmomente in der Literatur gehen und nicht zuletzt um die Frage, welches Glück im Schreiben liegen kann.

Die Veranstaltung findet online statt und richtet sich an Studierende und Lehrpersonen der Primar- und Sekundarstufe.

Anmeldung
bis 13. November (13.00 Uhr) bei c2FzY2hhLndpbGxlbmJhY2hlckBmaG53LmNo oder unter diesem Zoom-Link direkt teilnehmen.

Meeting-ID: 827 0723 5341

Kenncode: 720190

erzählnacht.png

Illustration: Antoine Déprez / Schweizerisches Institut für Kinder- und Jugendmedien

Datum und Zeit

13.11.2020 14:30 - 16:00 iCal

Ort

Zoom-Link

Meeting-ID: 827 0723 5341

Kenncode: 720190

Veranstaltet durch

Pädagogische Hochschule

Diese Seite teilen: