Skip to main content

Experimentelles Denken und Arbeiten lernen – Empirische Befunde und offene Fragen zur Wirkung expliziter Instruktion

Referent: Prof. Dr. Andreas Vorholzer, Justus-Liebig-Universität Gießen, Institut für Didaktik der Physik

Experimentieren soll im naturwissenschaftlichen Unterricht u. a. den Aufbau experimenteller Fähigkeiten fördern. Experimentieren ist jedoch nicht per se lernwirksam, es kommt vielmehr auf die Einbettung an. Im Vortrag wird diskutiert, wie explizite Instruktion das Lernen unterstützen kann und wie wir in eigenen Arbeiten z. Z. versuchen, entsprechende Lernprozesse von Schüler*innen zu erfassen.

Datum und Zeit

26.02.2018 16:15 - 17:45 iCal

Ort

Pädagogische Hochschule FHNW
Zentrum Naturwissenschafts- und Technikdidaktik, ZNTD
Steinentorstrasse 30
Raum 106, 1. Stock
4051 Basel

Veranstalter

Pädagogische Hochschule

Diese Seite teilen: