Skip to main content

19.07.2022 |

Neue Leiterin Institut Sekundarstufe I und II: Claudia Schmellentin

Claudia Schmellentin übernimmt per 1. September 2022 die Leitung des Instituts Sekundarstufe I und II. Bereits seit März leitet sie das Institut interimistisch.

1920x1080_Claudia_Schmellentin_10240.jpg

Claudia Schmellentin ist seit 2005 an der PH FHNW beziehungsweise deren Vorgängerinstitutionen tätig. Ihre Karriere an unserer Hochschule begann sie als Professorin für Linguistik und Deutschdidaktik (ISEK) und als Projektleiterin am Zentrum Lesen (IFE).

Seit 2009 leitet sie die Professur für Deutschdidaktik und ihre Disziplinen am Institut Sekundarstufe I und II. Vor ihrer Tätigkeit an der PH FHNW war sie unter anderem als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrbeauftragte an der PH Zürich sowie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Nationalfondsprojekt «Grundlagen der Grammatik des Rumantsch Grischun» an der Universität Fribourg tätig.

Claudia Schmellentin ist diplomierte Primarlehrerin und unterrichtete mehrere Jahre an den Primarschulen Zuoz und Guarda sowie an den Sekundarschulen Samedan und Zuoz. Mitte der 1990er-Jahre nahm sie an der Universität Zürich ihr Studium in Germanistischer Sprach- und Literaturwissenschaft, Rätoromanische Sprach- und Literaturwissenschaft sowie in allgemeiner Didaktik auf. 2004 promovierte sie in Zürich in germanistischer Sprachwissenschaft.

Claudia Schmellentins Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte sind insbesondere das Verhältnis von Fachlernen und Sprache, sprachbewusster (Fach-)Unterricht, Textverstehen, Lesen im Fachunterricht sowie Rechtschreib- und Grammatikdidaktik. Sie hat mehrere Forschungs- und Entwicklungsprojekte (mit-) geleitet, so zum Beispiel das vom SNF geförderte Forschungsprojekt NawiText (Textverstehen in den naturwissenschaftlichen Fächern), das von den Bildungsdirektionen des BRNW beauftragte Entwicklungsprojekt «Fachlernen und Sprache» sowie im Auftrag des Volkschulamts Zürich das Forschungs- und Entwicklungsprojekt SSiDaZ (Sprachstandsinstrumentarium DaZ).

Aktuell leitet Claudia Schmellentin zusammen mit Miriam Dittmar das vom SNF geförderte Projekt HistText (Unterstützung des Leseverstehens im Fach Geschichte). Sie ist zudem Mitglied der Gruppierung I am IBW (Universität Basel) und leitet im Joint-Degree-Masterstudiengang der PH FHNW und der Uni Basel die Mastervertiefung «Fachdidaktik Schulsprache Deutsch».

Es freut uns sehr, mit Claudia Schmellentin eine langjährige, national und international sehr gut vernetzte, fachlich profilierte und fundierte Expertin als Leiterin des Instituts Sekundarstufe I und II gewonnen zu haben. Wir wünschen ihr einen guten Start in ihre bereits interimistisch aufgenommene neue Aufgabe.

Die Interimsleitung ihrer aktuellen Professur Deutschdidaktik und ihre Disziplinen übernimmt ab 1. September Tim Sommer.

Diese Seite teilen: