Skip to main content

11.07.2017 | Pädagogische Hochschule

Neue Publikation: Gemeinsames Prüfen

Eine neue Monographie gibt erstmals einen Überblick über die verschiedenen Verfahren des gemeinsamen Prüfens in Gymnasien der Schweiz.

gemeinsames-pruefen.jpg

Gemeinsames Prüfen

Eine Fallanalyse in Gymnasien der Schweiz

Mit dem Ziel, die Vergleichbarkeit der Noten und damit der Abschlüsse zu erhöhen und eine Diskussion über gemeinsame Standards in Schulen anzuregen, wurden in einzelnen Schweizer Gymnasien ‚gemeinsame Prüfungen' eingeführt. Diese werden in Zusammenarbeit mehrerer Lehrpersonen klassen- bzw. schulübergreifend durchgeführt.

Die hier präsentierte Studie untersucht erstmalig, welche Verfahren des gemeinsamen Prüfens in den untersuchten Gymnasien in der Schweiz realisiert wurden und über welche Veränderungen Lehrende und Lernende in den Schulen berichten. Sie identifiziert Spannungsfelder in der Implementation und Durchführung gemeinsamer Prüfungen und zeigt auf, wie gemeinsame Prüfungen für Schul- und Unterrichtsentwicklung nutzbar gemacht werden können.

Monika Holmeier, Katharina Maag Merki, Carmen Hirt: Gemeinsames Prüfen. Eine Fallanalyse in Gymnasien der Schweiz. Wiesbaden: Springer, 2017.


Kontakt

Christian
Christian Irgl Leiter Marketing & Kommunikation Telefon : +41 56 202 70 24 E-Mail : christian.irgl@fhnw.ch
Diese Seite teilen: