Skip to main content

14.02.2019 | Hochschule für Angewandte Psychologie

Neuer CAS: Angewandte Psychologie für Kommunikation und Marketing

Zielgruppenorientierte Kampagnen planen und umsetzen – die Grundlagen dazu vermittelt ein neuer Zertifikatslehrgang an der Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW.

Wie vermarkten wir ein innovatives Produkt verständlich und wirksam? Wie motiviert man Menschen zu mehr Bewegung und gesunder Ernährung? Wie bringt man Autofahrende dazu, auf den Öffentlichen Verkehr umzusteigen? Diese und ähnliche Fragen kann nur beantworten, wer seine Zielgruppe sowie deren Bedürfnisse und Verhaltensweisen kennt.

Der Zertifikatslehrgang vermittelt psychologisch fundiertes Fachwissen über das Verhalten von Menschen in Wirtschaft und Gesellschaft. Ausgangspunkt sind aktuelle Erkenntnisse aus der Verhaltensökonomie (Behavioural Economics), Mediennutzung und Digitalisierung. Die Teilnehmenden lernen beispielsweise Zielgruppen zu definieren, Personas zu erstellen, eine Customer Journey zu gestalten sowie Massnahmen zur Verhaltensänderung zu entwickeln und umzusetzen.

Die Weiterbildung eignet sich für Fachpersonen in Unternehmen, öffentlichen Verwaltungen und Non-profit Organisationen aus den Bereichen Kommunikation, Marketing, Kampagnen Management, Customer-Relationship-Management, Produktmanagement und -entwicklung sowie Beratung und Strategieentwicklung.

Die erste Durchführung des CAS Angewandte Psychologie für Kommunikation und Marketing startet am 5. September 2019.

Diese Seite teilen: