Skip to main content

11.1.2018: Neue Wege in den Arbeitsmarkt – öffentliche Fachveranstaltung

Welche neuen Ansätze in der Arbeitsmarktintegration gibt es? Und wie lassen sich diese in die Tat umsetzen? An der Veranstaltung werden innovative Projekte von Schweizer Sozialfirmen vorgestellt, die aufgrund einer Ausschreibung der Drosos Stiftung und der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW entstanden sind.

Junger Mann repariert ein Fahrrad.

Menschen in den Arbeitsmarkt zu integrieren, ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Die Anforderungen an die zuständigen Organisationen wachsen stetig. In der Praxis fehlen oft die Ressourcen, um innovative Ansätze in der Arbeitsmarktintegration zu entwickeln. Aus diesem Grund hat die Drosos Stiftung zusammen mit der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW im vergangenen Jahr ein mehrstufiges Auswahlverfahren für innovative Projekte durchgeführt. Mehr als 20 Schweizer Sozialunternehmen reichten Projektskizzen ein, die von der Drosos Stiftung geprüft wurden.
An der öffentlichen Fachveranstaltung am 11. Januar 2018 wird bekannt gegeben, welche der sechs Projekte aus der Schlussrunde finanzielle Unterstützung erhalten. Gleichzeitig bietet die Veranstaltung einen Diskussionsbeitrag zur Entwicklung der Arbeitsmarktintegration in der Schweiz.

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich.

Programm:
Ab 17:00 Uhr
Projektausstellung und Möglichkeit, sich mit den Projektleitenden auszutauschen

17:30 Uhr
Key-Notes und Expertenstimmen

18:45 Uhr
Apéro Riche im Rahmen der Projektausstellung

Diese Seite teilen: