Skip to main content

Fachtagung «Care Leaver in der Schweiz»

Welche Unterstützung brauchen junge Erwachsene, die aus dem Heim oder der Pflegefamilie ausziehen? Diskutieren Sie mit an der Tagung «Care Leaver in der Schweiz: Anregungen für die Praxis» vom 29. August 2019 in Zürich.

Datum und Zeit

29.08.2019 08:30 - 16:30 iCal

Ort

ZHAW Soziale Arbeit
Campus Toni-Areal, Zürich

Veranstalter

Hochschule für Soziale Arbeit
Institut Kinder- und Jugendhilfe

Wie geht es jungen Erwachsenen in der Schweiz, die mit 18 Jahren oder später aus dem Heim oder der Pflegefamilie ausziehen? Mit welchen Herausforderungen sind sie konfrontiert? Was benötigen sie an Unterstützung?
Die internationale Forschung zeigt, dass Care Leaver eine vulnerable Gruppe sind. Sie werden auf dem Weg ins Erwachsenenalter weniger unterstützt als Jugendliche, die bei ihren Eltern aufwachsen – und dies birgt Risiken.
Die Tagung gibt Einblicke in Sichtweisen von jungen Frauen und Männern, die in Heimen und Pflegefamilien gelebt haben. Vorgestellt werden die Resultate von zwei partizipativen Forschungsprojekten der FHNW und der ZHAW. In Workshops wird die Bedeutung der Ergebnisse für die Praxis diskutiert. Ehemalige Heim- und Pflegekinder wirken an der Tagung mit.

Kooperation

Die Tagung wird in Kooperation mit der ZHAW Soziale Arbeit, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW und Stiftung Mercator Schweiz durchgeführt.

Tagungsleitung

  • Dr. des. Angela Rein, Institut Kinder- und Jugendhilfe, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW
  • Prof. Dr. Dorothee Schaffner, Institut Kinder- und Jugendhilfe, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW
  • Renate Stohler, Institut für Kindheit, Jugend und Familie, ZHAW Soziale Arbeit
  • Prof. Karin Werner, Institut für Kindheit, Jugend und Familie, ZHAW Soziale Arbeit

Download Tagungsbroschüre

Weiter Informationen zur Tagung und Anmeldung

Diese Seite teilen: