Skip to main content

Fachtagung Sozialversicherungsrecht 2020

Die Hochschule für Soziale Arbeit FHNW führt zum zweiten Mal eine Tagung zu den neuesten Entwicklungen im Sozialversicherungsrecht durch. Sie findet am 2. Juni 2020 in Olten statt.

Datum und Zeit

02.06.2020 09:00 - 15:30 iCal

Ort

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Riggenbachstrasse 16
4600 Olten

Veranstalter

Hochschule für Soziale Arbeit
Institut Integration und Partizipation

Das Programm am Vormittag startet mit einem Überblick über die Entwicklungen in AHV, BVG, UVG und VVG mit Schwerpunktthematik Unfallbegriff und Zuständigkeit der Pensionskasse. Die Referierenden greifen wichtige Urteile des Bundesgerichts auf, stellen die aktuelle Rechtslage dar und diskutieren ihre möglichen Auswirkungen.

In zwei weiteren Referaten am Vormittag werden die Entwicklungen in der IV aufgezeigt. Nach einem kurzen Überblick über die neueste Rechtsprechung des Bundesgerichts wird sich das erste Referat mit der aktuellen bundesgerichtlichen Rechtsprechung zur Invalidität und Sucht beschäftigen. Das zweite Referat wird auf die Änderungen der IV-Reform «Weiterentwicklung der IV» eingehen.

Am Nachmittag wird zu Beginn die Rechtslage von älteren Arbeitnehmenden an der Schnittstelle IV, AHV, BV und ALV aufgezeigt. Im Anschluss stehen einmal mehr die Ergänzungsleistungen im Zentrum. Das Referat «EL – Praxis und Perspektiven» beinhaltet eine Übersicht über die aktuelle Rechtsprechung und Praxistipps für die kommenden Gesetzesänderungen. Sowohl am Vormittag wie am Nachmittag besteht die Möglichkeit, mit den Referierenden die präsentierten Themen und aufgeworfenen Fragen zu diskutieren.

Zielpublikum
Die Tagung richtet sich an Professionelle der Sozialen Arbeit sowie Fachleute verwandter Disziplinen, die in der Praxis mit Fragen des Sozialversicherungsrechts konfrontiert sind (Fachleute aus Sozialversicherungsinstitutionen, aus Sozialdiensten und aus dem Gesundheitswesen; Fachleute des Personalwesens; Beraterinnen und Berater aus dem Versicherungsumfeld). Grundkenntnisse im Sozialversicherungsrecht und Praxiserfahrung werden vorausgesetzt.

Download Tagungsbroschüre und Programm

Zur Webseite der Tagung

Diese Seite teilen: