Skip to main content

12.02.2018 | Hochschule für Soziale Arbeit

Neue Fachseminare Eventsicherheit bei Grossveranstaltungen

Bei Grossveranstaltungen wie Sportanlässen, Konzerten, Open-Airs, Tanzveranstaltungen, Strassenfesten oder Kundgebungen stellen sich ganz besondere Herausforderungen an die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher. Die Hochschule für Soziale Arbeit FHNW bietet in Zusammenarbeit mit weiteren Organisationen drei Fachseminare zum Thema Eventsicherheit an.

Grossveranstaltung

Die Weiterbildung von Personen in Schlüsselfunktionen bei Grossveranstaltungen ist eine grundlegende Massnahme gegen Gewalt und  für die Bewältigung von Eskalationssituationen, für die Sicherheit und für eine aktive und kreative Fan- bzw. Zuschauer- und Zuschauerinnenkultur. Dabei sind hohe Koordinations- und Kooperationsleistungen aller beteiligten Akteure notwendig. Die Fachseminare führen Personen in Schlüsselfunktionen zusammen und vermitteln grundlegende Kompetenzen in interdisziplinären Handlungsansätzen für ein geteiltes Rollenverständnis und für eine gute Kommunikation bei Grossveranstaltungen. Die vermittelten Kompetenzen zielen darauf ab, für maximale Sicherheit zu sorgen, ohne dabei die Fankultur aufs Spiel zu setzen bzw. die Zuschauerbedürfnisse zu vernachlässigen.

Die Fachseminare werden in Kooperation mit der Hochschule für Wirtschaft FHNW geführt und sind in enger Zusammenarbeit mit der Swiss Football League und der Swiss Ice Hockey Federation entstanden. Das Schweizerische Polizei-Institut verantwortet verschiedene Inhalte der Seminare.

Weitere Informationen & Anmeldung:

Eventsicherheit I: Sichere Bedingungen und Voraussetzungen für Grossanlässe schaffen
Eventsicherheit II: Gewaltprävention bei Grossanlässen
Eventsicherheit III: Kommunikation und Koordination bei Grossanlässen

www.praevention-sicherheit-grossveranstaltungen.ch

Diese Seite teilen: