Skip to main content

18.09.2019 | Hochschule für Soziale Arbeit, Studienzentrum Soziale Arbeit

Wahl in den Nationalen Forschungsrat

Prof. Dr. phil. Daniel Gredig, dipl. Sozialarbeiter, Co-Leiter Studienzentrum der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, wurde neu in den Nationalen Forschungsrat des Schweizerischen Nationalfonds (SNF) gewählt.

hsa_wahl_nationaler_forschungsrat_content.jpg

Der Nationale Forschungsrat des SNF beurteilt jährlich mehrere Tausend eingereichte Forschungsprojekte und entscheidet über deren Finanzierung. Er setzt sich aus rund 100 führenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zusammen, die mehrheitlich an schweizerischen Hochschulen tätig sind. Gewählt werden die Mitglieder durch den Ausschuss des SNF-Stiftungsrats.

Daniel Gredig wird sein Amt im Nationalen Forschungsrat, Abteilung Geistes- und Sozialwissenschaften, per 1. Oktober 2019 antreten.

Weitere Informationen

Diese Seite teilen: