Skip to main content

Unternehmertum

Seit Jahren belegt die Schweiz den ersten Platz im Wettbewerbsfähigkeits-Ranking des WEF. Zwei zentrale Kriterien in diesem Ranking sind der Entwicklungsgrad der Unternehmen und die Innnovation. Neue Geschäftsideen fördern die Innovation und schaffen Arbeitsplätze.

Unternehmertum%201.jpg

Die Strategische Initiative Unternehmertum will das unternehmerische Denken und Handeln fördern ‒ bei den Studierenden und Mitarbeitenden aller Fachrichtungen der FHNW, aber darüber hinaus auch in der Wirtschaft und Gesellschaft der Nordwestschweiz. Zurzeit belegt die Nordwestschweiz bezüglich der Gründung neuer Unternehmen einen der hintersten Ränge in der Schweiz. Das will die Initiative ändern.

Konkret soll die FHNW vermehrt und sichtbar zu Betriebsgründungen, Innovationsleistungen in bestehenden Betrieben sowie zum Erhalt bestehender und zur Schaffung neuer Arbeitsplätze beitragen.
Die Projekte der Strategischen Initiative «Unternehmertum» sind so angelegt, dass die geleistete Arbeit nach Abschluss der dreijährigen Laufzeit in das Tagesgeschäft der beteiligten Hochschulen integriert werden kann. Die nachhaltige Wirkung zur Förderung der FHNW als die Hochschule, welche unternehmerisches Denken und Handeln fördert, wird damit gesichert.

Die SwissChallenge Wettbewerbe

Strategische Initiative Unternehmertum

 

Projekte und Organisation

Leiter Programmsteuerung «Unternehmertum»

Prof.
Prof. Dr. Guy Ochsenbein Leiter Institute Hochschule für Wirtschaft FHNW Telefon : +41 62 957 23 73 E-Mail : guy.ochsenbein@fhnw.ch

Programmleiter

Prof.
Prof. Dr. Arie Hans Verkuil Leiter Institut für Unternehmensführung Telefon : +41 56 202 72 97 E-Mail : arie.verkuil@fhnw.ch
Diese Seite teilen: