Skip to main content

Sonderpreis Internationalisierung

Logo Swiss Innovation_500.png

Die Swiss Innovation Challenge vergibt einen Sonderpreis für Internationalisierungsstrategien von Startups und KMU. Die Internationalisierung kann sich auf jede Phase der Wertschöpfungskette Stufe der Wertschöpfung beziehen, von der Entwicklung über Produktion bis hin zum Verkauf. Die Internationalisierung kann sowohl unabhängig getätigt werden, als auch im Verbund mit Partnern im In- und Ausland.

Die Preissumme beträgt CHF 5‘000.00.

Die Jury vergibt den Sonderpreis Internationalisierung basierend auf den folgenden Kriterien:

  • Die Bedeutung der Internationalisierung für den langfristigen unternehmerischen Erfolg
  • Das prämierte Projekt soll dank der Internationalisierung seine Wettbewerbsfähigkeit signifikant stärken.
  • Der Innovationsgehalt der gewählten Internationalisierungsstrategie.
  • Eine aussergewöhnliche Strategie, spezielle Vorgehensweisen zur Umsetzung werden besonders berücksichtigt.
  • Die Professionalität der Planung und Umsetzung der Internationalisierung
  • Eine transparente, vollständige und qualitativ hochstehende Planung zur Umsetzung der Internationalisierung erhöht die Chancen auf den Sonderpreis. Dies kann insbesondere mit einem Businessplan erfolgen.

Die Teilnahme am Sonderpreis setzt eine reguläre Teilnahme an der Swiss Innovation Challenge voraus.

Diese Seite teilen: