Skip to main content

CH+

Games für Demokratie

CHplus_project.jpg

Heutzutage sind wir unter Dauereinfluss von Medien, die uns mit Belohnungssystemen und High Score Rankings locken. Im Vergleich dazu gibt es wenig Motivationsgründe, sich über Nationalratskandidaten oder die nächsten Initiativen zu informieren. Hier kommt Projekt CH+ ins Spiel. Am Ende des Projekts steht eine App, welche Menschen spielerisch zum Wählen animiert. Aber wie genau soll diese App aussehen?

Im Zentrum des Entwicklungsprozesses steht Co-Design: der neutrale Einbezug von Wählerinnen und Wählern, Expertinnen und Experten und Institutionen jeglicher politischer Einstellungen. Ein erster Prototyp wird während den Eidgenössischen Wahlen im September/Oktober 2019 getestet.

Mehr Informationen auf dem Projektblog.

Sophie Walker

Diese Seite teilen: