Skip to main content

Ökotoxikologie

Forschung über unerwünschte Wirkungen von Stoffen auf die Umwelt.

Oekotoxikologie.jpg

Die Ökotoxikologie erforscht, analysiert und quantifiziert die Auswirkungen von Schadstoffen auf die Umwelt. Dadurch werden wichtige Informationen gewonnen, welche zur Verminderung oder gar zur Verhinderung negativer Effekte auf die Umwelt eingesetzt werden können. Um die Effekte messbar zu machen, werden sowohl in vivo lebende Organismen, als auch in vitro Bioassays (zellbasierte Untersuchungssysteme) eingesetzt. Dabei können Einzelsubstanzen, komplexe Mischungen oder Proben direkt aus der Umwelt untersucht werden.

Am Institut für Ecopreneurship beschäftigt sich die Gruppe Ökotoxikologie mit vielseitigen Forschungsfragen und führt Projekte in verschiedenen Themengebieten durch. Dazu gehören der Einsatz von Biotests in der Abwasserbehandlung, die Untersuchung der Auswirkungen einzelner organischer Stoffe und Gemische auf Organismen und die Koordination von Schutzmassnahmen einheimischer Flusskrebsarten.

Unsere Forschungsthemen

Einsatz von Biotests in der Abwasserbehandlung

zu Einsatz von Biotests in der Abwasserbehandlung

Auswirkungen von organischen Einzelsubstanzen und Mischungen auf Organismen

zu Auswirkungen von organischen Einzelsubstanzen und Mischungen auf Organismen

Koordination Flusskrebs Schweiz

zu Koordination Flusskrebs Schweiz

Unsere Projekte

Biotests zur Untersuchung von Industrieabwässern

zu Biotests zur Untersuchung von Industrieabwässern

Wirkungen von Pflanzenschutzmitteln auf Honigbienen

zu Wirkungen von Pflanzenschutzmitteln auf Honigbienen

eDNA Nachweis von Wassertierkrankheiten anhand von DNA-Bruchstücken in Umweltproben

zu eDNA Nachweis von Wassertierkrankheiten anhand von DNA-Bruchstücken in Umweltproben
Alle Projekte

Gemeinschaftsprofessur Eawag-Hochschule für Life Sciences FHNW

Durch die Gemeinschaftsprofessur Eawag - Hochschule für Life Science FHNW von Miriam Langer wird die Ausbildung von Spezialist*innen im Bereich angewandte Ökotoxikologie in den Fokus gestellt. Ein weiteres Ziel der Zusammenarbeit zwischen der Hochschule für Life Science FHNW und der Eawag, dem Wasserforschungsinstitut des ETH-Bereichs, ist es, gemeinsam angewendete ökotoxikologische Projekte durchzuführen und zu fördern. Dadurch sollen Forschungsansätze verstärkt den Weg in die Praxis finden.

eawag_schwarz.png

Institut für Ecopreneurship

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Life Sciences Institut für Ecopreneurship Hofackerstrasse 30 4132 Muttenz
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: