Skip to main content

Next Generation 17.-21.10.2018

Studierendenprogramm der Donaueschinger Musiktage

Seminare, Dialoge, Partizipationen
 
Für und mit InterpretInnen, PerformerInnen, KomponistInnen und MedienkünstlerInnen. Ein Projekt der Hochschule für Musik Basel und der Hochschule für Musik Trossingen.


DozentInnen: Leo Dick, Julia Gerlach, Björn Gottstein, Júlia Mihály, Michel Roth, Monika Voithofer u.a.

Die Donaueschinger Musiktage bieten auch dieses Jahr wieder knapp 100 Musik- und Kompositionsstudierenden die Möglichkeit, die Konzerte zu besuchen sowie in Dialogen und Werkstattgesprächen die Festivalakteure kennen zu lernen. Das Next Generation-Programm greift aktuelle Diskurse auf: Was treibt die kommende KomponistInnen- und InterpretInnengeneration an? Woran orientieren sie sich? Worauf beziehen sie sich? Wovon grenzen sie sich ab? Für die jungen KomponistInnen bietet Next Generation eine wichtige Plattform. In Diskussionsrunden und Seminaren setzen sich die Studierenden intensiv mit ihrem eigenen Schaffen und dem diesjährigen Festivalprogramm auseinander. Das Mihály-Lab mit der Composer-Performerin Júlia Mihály bietet die Möglichkeit eigene künstlerische Ideen vorzustellen und zu realisieren. Neu im Next-Generation Programm ist das Format "Breakout Sessions", bei dem die TeilnehmerInnen untereinander die Ereignisse und Erlebnisse beim Festival diskutieren und reflektieren können. Mehrere Workshops legen ausserdem den Schwerpunkt auf die "nicht-konzertanten" Musikformen (Installationen, Konzept-Musik).

Kursprogramm zum Download

Die Anmeldefrist ist abgelaufen.


Diese Seite teilen: