Skip to main content

FOKUS

Das Projekt hatte zum Ziel, der Schule FOKUS ein breit abgestütztes Bild zu ihrem Entwicklungsstand zu bieten.

Die Schule FOKUS ist eine private Tagesschule, deren pädagogisches Konzept auf dem Sudbury-Modell des freien, selbstbestimmten Lernens in einer demokratisch organisierten Schulgemeinschaft basiert. Das Projekt hat zum Ziel, der Schule ein breit abgestütztes Bild zu ihrem Entwicklungsstand zu bieten. Schwerpunkte der Bestandsaufnahme lagen in der Lernorganisation, dem Schulklima sowie der Zufriedenheit der Beteiligten. Die qualitative Untersuchung stützt sich auf Beobachtungen des Schulalltags und von Sitzungen der Schulorgane, auf Dokumentenanalysen und Interviews mit Mitarbeitenden, Schüler*innen sowie Eltern. Hinzu kommen schriftliche Elternbefragungen.

Projektlaufzeit: 2016–2018

Das Projekt wurde von der Schule FOKUS finanziell gefördert.

Projektleitung

Dr. Jasmin Näpfli
Dr. Jasmin Näpfli Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Zentrum Lehrer*innen-bildungsforschung, Institut Forschung und Entwicklung PH FHNW
Telefon : +41 56 202 79 54 (Direkt)
Diese Seite teilen: