Skip to main content

Lernorientierte Zusammenarbeit

Wie können Lehrpersonen so zusammenarbeiten, dass sie dabei selbst und vor allem die Schüler*innen möglichst gut lernen können?

Menschen, die miteinander arbeiten, addieren ihre Potenziale. Menschen, die füreinander arbeiten, multiplizieren ihre Potenziale!

Steffen Kirchner

Die Zusammenarbeit im Teamteaching und mit Fachpersonen ist meist entlastend.

Wie aber kann sie gezielt genutzt werden, um die sprachlichen Lernprozesse der Schülerinnen und Schüler zu optimieren und ausserdem voneinander zu lernen, so dass die Qualität des Unterrichts erhöht wird?

Aus Planungsgesprächen und Unterricht von Lehrpersonen, die im Schulversuch «Fokus Starke Lernbeziehungen» im Kanton Zürich mitarbeiten, wurden Beispiele dokumentiert. Aus den entstandenen Videos wurden Storys und theoretisch fundierte Anregungen entwickelt. Anhand konkreter Beispiele wird aufgezeigt, welche Kriterien für eine lernorientierte Zusammenarbeit entscheidend sind.

Die im Projekt entstandene Fachbroschüre enthält zudem kurze theoretische Inputs, ein Reflexionsraster («Checkliste») und zum Nachdenken anregende Cartoons.

Publikationen

Mitarbeitende

  • Leitung: Prof. Dr. Elke Hildebrandt (PH FHNW, bis 31.08.2021)
  • Team: Dr. Sarah Stommel Minamisawa (PH FHNW), Olga Brühlmann (PH FHNW), Annemarie Ruess (PH FHNW), Prof. Dr. Hansjakob Schneider (PHZH) und Dr. Inge Rychener (Institut Unterstrass)
Diese Seite teilen: