Skip to main content

Dr. Noëmi Sibold

Dr. Noëmi Sibold

Dr. Noëmi Sibold

Aus-, Weiterbildung & Berufserfahrung

Seit 2011: wissenschaftliche Mitarbeiterin der Direktorin: fachlicher Support der Direktorin, Betreuung der Hochschulleitung sowie Leitung und Mitwirkung in verschiedenen Projekten sowie in der Ausbildung.

Aus- und Weiterbildung

  • Studium der Geschichte, Politologie und Rechtswissenschaften an den Universitäten Basel und Bern
  • Promotion in «Neuerer Allgemeiner Geschichte» an der Universität Basel mit einer Studie zur Geschichte der Juden in Basel, 1930er bis 1950er Jahre
  • CAS Nonprofit Governance & Leadership, CEPS Universität Basel
  • CAS Kommunikation & Wirkungsmessung in NPO, CEPS Universität Basel

Berufserfahrung

  • 02.2010 – 03.2011: Forschungsdekanat Philosophisch-Historische Fakultät, Universität Basel, Wissenschaftliche Mitarbeiterin 
  • 12.2007 – 01.2010: Archiv für Zeitgeschichte, ETH Zürich, Wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • 07.2003 – 06.2007: Institut für Jüdische Studien/Historisches Seminar, Universität Basel, Doktorandin
  • 07.2003 – 04.2004: Frauenhaus Basel, Hauswirtschafterin
  • 07.2002 – 05.2003: Schweizerisches Nationalfondsprogramm 42+, «Beziehungen Schweiz - Südafrika», Wissenschaftliche Mitarbeiterin 
  • 03.2000 – 06.2002: Sozialdemokratische Partei Basel-Stadt, Parteisekretärin
  • 11.1996 – 10.2001: Helbing- & Lichtenhahn Verlag, Basel, Zeitschriftenlektorin

Themenschwerpunkte

Akademische Personalentwicklung, Hochschulentwicklung, Hochschul- und Bildungspolitik

Weitere Informationen

Diese Seite teilen: