Skip to main content

Infoanlass Bachelor-Studium Bauingenieurwesen

Am Dienstag, den 11. Oktober 2022 von 16:30 bis 17:30 Uhr stellen wir den Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen und den Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen Trinational an einem Infoanlass vor.

Vielschichtiges Studium mit Praxisnähe

Das Bauingenieurwesen-Studium an der FHNW vereint Theorie und Praxis. In engem Austausch mit Dozierenden und Forschenden steht zunächst die Theorie im Fokus. Anschliessend erfolgt die Anwendung in Praxisbeispielen, die im Rahmen von Tutorien und Übungen begleitet werden. Sie nutzen während des Studiums bauspezifische Software wie FEM-, BIM- oder Projektmanagement-Tools und führen Experimente im Baulabor FHNW durch.

Klingt spannend? An unserem Infoanlass am 11. Oktober 2022 erhalten Sie weitere Informationen rund um den Bachelor of Science FHNW in Bauingenieurwesen. Im Anschluss an die Präsentation findet eine Führung durch das Baulabor FHNW statt.

Melden Sie sich jetzt zum Infoanlass an, wir freuen uns auf Sie!
Zum Anmeldeformular

Der Infoanlass findet vor Ort im Raum 02.N.21 (2. Stock, Himmelsrichtung Nord, Raum Nr. 21) statt.

Drei Städte, drei Sprachen, drei Hochschulen

Nebst unserem nationalen Studiengang, der am FHNW Campus Muttenz absolviert wird, erhalten sie am Infoanlass auch Einblick in das trinationale Studium. Der Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen Trinational wird in Illkirch (bei Strassburg), an unserer Hochschule in Muttenz und in Karlsruhe absolviert und verspricht neben einem spannenden interkulturellen Austausch auch das Erlernen von Fremdsprachen, die neue Möglichkeiten in der Berufswahl eröffnen können.

Gefragte Teamplayer

Das Berufsbild von Bauingenieurinnen und Bauingenieuren ist sehr vielfältig: Sie planen, projektieren und realisieren Gebäude oder Infrastrukturbauwerke und sorgen für den Erhalt der Bausubstanz. Darüber hinaus minimieren sie die Kosten und den Ressourcenverbrauch, achten auf die Umweltverträglichkeit und Tragsicherheit. Sie arbeiten komplex, disziplinübergreifend, vielfältig und sind somit in verschiedensten Kontexten gefragte Teamplayer.

Eine Studentin gibt Einblick in das Bauingenieurwesen-Studium

„Mir gefällt das Vielseitige des Bauingenieurwesens mit all den offenen Wegen, die von diesem Studium wegführen. Man kann in den Tiefbau gehen oder bleibt im Hochbau, man ist auf der Baustelle oder im Büro, arbeitet an der frischen Luft, ist frei in seinen Tätigkeiten und kann sich je nach Interesse ganz unterschiedlich betätigen.“

Katja Strittmatter, Bauingenieurwesen-Studentin Zum "Erzähl mal... " mit Katja Strittmatter

Direkt zum Studium anmelden? Kein Problem!

Auf den folgenden Webseiten finden Sie weitere Informationen zu den Studiengängen sowie die direkte Anmeldemöglichkeit für den Studienstart im September 2023.

Bauingenieurwesen

Bauwerke planen und projektieren

zu Bauingenieurwesen

Bauingenieurwesen Trinational

In drei Etappen hoch hinaus - drei Städte, drei Sprachen, drei Hochschulen

zu Bauingenieurwesen Trinational
Baulabor FHNW

Experimentieren im eigenen Baulabor

Studierende nutzen die experimentellen Möglichkeiten des Baulabors in Projekt- und Abschlussarbeiten. Das Baulabor FHNW bietet die einzigartige Gelegenheit, die Wirklichkeit im Experiment nachzubilden und Rechenmodelle in realitätsnahen Modellen zu überprüfen.

Weitere Infos zum Baulabor FHNW

Institut Bauingenieurwesen

Hofackerstrasse 30 4132 Muttenz
Diese Seite teilen: