Skip to main content

Kontext

„Kontext“ ist ein hochschulübergreifendes Lehrangebot (Kurse, Seminare und Vorlesungen), das am Montag stattfindet und vom Institut Ästhetische Praxis (in Kooperation mit dem IXDM) organisiert wird. „Kontext“ untersucht und vermittelt den Einfluss ästhetischer Praktiken bei der Weiterentwicklung der Gesellschaft vor dem Hintergrund zeitgenössischer Fragen.

Ziel des Kontextgefässes ist es, institutsübergreifende aktuelle Diskurse aus Kultur und Gesellschaft in die HGK FHNW einzubringen und Grundkompetenzen wie „Wahrnehmungsfähigkeit“, „Kritisches Denken“ und „Urteilskraft“ zu vermitteln.

Alle Bachelor-Studierenden belegen im Rahmen ihres Studiums interdisziplinäre Kurse, Vorlesungen und Seminare wie zum Beispiel das Lehrprogramm, das vom Institut Ästhetische Praxis und Theorie und dem Institut Experimentelle Design- und Medienkulturen immer montags angeboten wird. Zum Auftakt eines jeden Studienjahres findet zudem die „CoCreate“-Woche statt – ein innovatives, vorwiegend praxisbasiertes Lehrformat, bei dem sich Studierende in interdisziplinären und kollaborativen Projektgruppen mit Themen von hoher gesellschaftlicher Aktualität befassen.

Programm Ästhetische Praxis / Critical Media Studies

Das Institut Ästhetische Praxis und Theorie bietet in Zusammenarbeit mit dem Institut Experimentelle Design- und Medienkulturen ein interdisziplinäres ...

zu Programm Ästhetische Praxis / Critical Media Studies

CoCreate

„CoCreate“ ist ein innovatives Lehrformat, bei dem sich Studierende in interdisziplinären und kollaborativen Projektgruppen mit Themen von hoher ...

zu CoCreate

Dreispitz Basel / Münchenstein

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Gestaltung und Kunst Freilager-Platz 1 4142 Münchenstein b. Basel
Diese Seite teilen: