Skip to main content

Coronavirus

Umgang der Hochschule für Life Sciences FHNW mit dem Coronavirus

Aktualisierte Inhalte (27. Mai 2021)

  • Neue Bestimmungen für Präsenzveranstaltungen an Hochschulen
  • Home Office ist ab 31. Mai 2021 empfohlen und nicht mehr Pflicht
  • Einführung eines Angebots für Corona-Speicheltests

Schutzkonzept FHNW ab 31. Mai 2021

Seit dem 19. Juni 2020 gilt wegen der Covid-19-Epidemie in der Schweiz die besondere Lage gemäss Epidemiengesetz. Gestützt auf dieses Gesetz hat der Bundesrat die Covid-19-Verordnung erlassen und am 26. Mai 2021 erneut angepasst.

Gemäss aktuellem Covid-19-Schutzkonzept FHNW gilt bis auf weiteres:

Präsenzveranstaltungen

Ab dem 31. Mai gelten neue Bestimmungen für Präsenzveranstaltungen an Hochschulen. Die bisherige Begrenzung der Personenzahl und der maximalen Raumauslastung fällt weg.

Die verbleibenden Veranstaltungen im Frühlingssemester 2021 finden aus organisatorischen Gründen wie geplant und angekündigt statt. Für die Prüfungen und das Herbstsemester 2021 planen die Hochschulen der FHNW aber wieder mehrheitlich Präsenzveranstaltungen.

Lernräume für Studierende und Weiterbildungsteilnehmende sind offen. Bibliotheken und Arbeitsplätze in den Campus sind unter Einhaltung der Schutzmassnahmen (Abstand, Maske, Hygiene) wieder ohne Einschränkungen zugänglich. Bezüglich Öffnungszeiten der Bibliotheken bitten wir, deren Webseiten zu konsultieren.

Arbeiten im Home Office während der Corona-Pandemie

Home Office ist für Mitarbeitende empfohlen und muss im konkreten Einzelfall mit den Vorgesetzten abgesprochen werden.

Fachpersonen der Arbeits- und Organisationspsychologie der Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW haben die wichtigsten Tipps und Hinweise für das Arbeiten im Home Office während der Corona-Pandemie zusammengestellt.

>> Tipps und Hinweise der APS FHNW für das Arbeiten im Home Office

Maskenpflicht an der FHNW

An der FHNW gilt eine generelle Maskenpflicht.

Eine Ausnahme von der Pflicht zum Tragen von Masken ist nur zulässig für Personen, die sich allein in geschlossenen Räumlichkeiten aufhalten oder wenn der Direktor, die Direktorin in begründeten Fällen Ausnahmen angeordnet hat (insbes. im Bereich Musik, medizinische Gründe, etc.).

Corona-Speicheltests an der FHNW

Die FHNW bietet an den Standorten
  • Brugg-Windisch
  • Muttenz
  • Olten (Riggenbachstrasse 16 und Von Roll-Strasse 10)
  • Basel (HGK, HSM (Campus Musik-Akademie und Jazz Campus), HSW Peter Merian)
  • Solothurn (PH)

regelmässige Corona-Speicheltests (gepoolte PCR-Speicheltests) an. Die Teilnahme an den Tests ist freiwillig und erfolgt unter Wahrung der Anonymität gegenüber der FHNW. Details
zum Testkonzept finden Sie hier (nur für Angehörige der FHNW zugänglich).

Die Teilnahme an den Corona-Tests entbindet nicht vom Einhalten der Schutzmassnahmen.

Sportangebot

Sporträume werden geöffnet und Aktivitäten angeboten, soweit das im Rahmen der Schutzmassnahmen möglich ist (Sportaktivitäten ohne Kontakt) –in jedem Fall sind die speziellen «Schutzmassnahmen Hochschulsport FHNW» zu beachten und einzuhalten. Bitte informieren Sie sich auf www.fhnw.ch/sport über Hochschulsport-Trainings, die vor Ort angeboten werden. Der Kraftraum bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Arbeiten im Home Office während der Corona-Pandemie

Corona-Hotline: Tel.: 056 202 75 75, E-Mail oder direkte Kontaktaufnahme mit der Hochschule für Life Sciences FHNW

Mitarbeitende und Studierende der Hochschule für Life Sciences FHNW informieren sich auf Inside FHNW über das weitere Vorgehen bezüglich der Einstellung des Präsenzunterrichts.

Kontakte
Bei Fragen zu spezifischen Themen betreffend Studium, zu Durchführungen von Veranstaltungen, Meetings oder aktuellen Forschungs- und Industrieprojekten, sind folgende Personen zu kontaktieren:

Institut für Chemie und Bioanalytik

Prof. Dr. Sebastian Wendeborn
c2ViYXN0aWFuLndlbmRlYm9ybkBmaG53LmNo

Institut für Pharmatechnologie

Prof. Dr. Georg Imanidis
Z2Vvcmdpb3MuaW1hbmlkaXNAZmhudy5jaA==

Institut für Ecopreneurship

Prof. Dr. Philippe Corvini
cGhpbGlwcGUuY29ydmluaUBmaG53LmNo

Institut für Medizintechnik und Medizininformatik

Prof. Dr. Erik Schkommodau
ZXJpay5zY2hrb21tb2RhdUBmaG53LmNo

Studienrichtung Bachelor
Bioanalytik und Zellbiologie

Prof. Dr. Götz Schlotterbeck
Z29ldHouc2NobG90dGVyYmVja0BmaG53LmNo

Studienrichtung Bachelor
Chemie

Prof. Dr. Götz Schlotterbeck
Z29ldHouc2NobG90dGVyYmVja0BmaG53LmNo

Studienrichtung Bachelor
Chemie- und Bioprozesstechnik

Prof. Dr. Oliver Germershaus
b2xpdmVyLmdlcm1lcnNoYXVzQGZobncuY2g=

Studienrichtung Bachelor
Medizininformatik

Prof. Markus Degen
bWFya3VzLmRlZ2VuQGZobncuY2g=

Studienrichtung Bachelor
Medizintechnik

Prof. Markus Degen
bWFya3VzLmRlZ2VuQGZobncuY2g=

Studienrichtung Bachelor
Pharmatechnologie

Prof. Dr. Oliver Germershaus
b2xpdmVyLmdlcm1lcnNoYXVzQGZobncuY2g=

Studienrichtung Bachelor
Umwelttechnologie

Prof. Dr. Miriam Langer
bWlyaWFtLmxhbmdlckBmaG53LmNo

Studiengang Master
Medical Informatics

Prof. Dr. Enkelejda Miho
ZW5rZWxlamRhLm1paG9AZmhudy5jaA==

Studiengang Master
Life Sciences

Prof. Dr. Georg Lipps
Z2VvcmcubGlwcHNAZmhudy5jaA==

Weiterbildung
MAS Umwelttechnik und -management

Gianreto Gamboni
Z2lhbnJldG8uZ2FtYm9uaUBmaG53LmNo

Weiterbildung CAS
Quality Manager Pharma

Prof. Dr. Georgios Imanidis
Z2Vvcmdpb3MuaW1hbmlkaXNAZmhudy5jaA==

Weiterbildung CAS
CARAQA

Prof. Dr. Hradetzky
ZGF2aWQuaHJhZGV0emt5QGZobncuY2g=

Weiterbildung CAS
Molekulare Diagnostik

Dr. Christian Berchtold
Y2hyaXN0aWFuLmJlcmNodG9sZEBmaG53LmNo


Hochschule für Life Sciences FHNW

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Life Sciences Hofackerstrasse 30 4132 Muttenz
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: