Skip to main content

Manuela Heuberger berichtet von Ihrem Praktikum in Spanien

Im Rahmen eines IAESTE-Praktikums verbrachte Manuela Heuberger eine spannende und lehrreiche Zeit in Torrevieja, Spanien.

Nach meinem Bachelor of Science-Abschluss in Pharmatechnologie an der Hochschule für Life Sciences FHNW in Muttenz wollte ich vor meinem Einstieg in den Berufsalltag ins Ausland gehen. Als ich von IAESTE hörte, dachte ich, dass dies eine grossartige Gelegenheit für mich ist, dies zu verwiklichen. Ich habe mich um ein Praktikum im Rahmen des IAESTE beworben und durfte dann in einer spanischen Apotheke wertvolle Arbeitserfahrung sammeln.

Spannende Kontakte knüpfen

In der Nähe der Stadt, in der ich lebte, gab es einen weiteren IAESTE-Teilnehmer. Wir haben gemeinsam Ausflüge unternommen und viel von Spanien gesehen. Ich habe auch viel Zeit mit meinem Arbeitskollegen verbracht, was grossartig war. Das Leben in Spanien ist erstaunlich mit dem tollen Essen, Wein und Wetter!

Manuela Heuberger

Unkomplizierte Anreise

Ich flog direkt nach Alicante, von wo mich ein Mann zu meiner Wohnung in Torrevieja brachte. Dieser Ort liegt etwa eine Autostunde von Alicante entfernt. Alles funktionierte perfekt und der Typ erzählte mir von einigen tollen Sightseeing-Orten, die ich während meines Aufenthaltes besuchen muss. Als wir in meiner Wohnung ankamen, war ich sehr beeindruckt. Die Wohnung liegt direkt an der Strandpromenade und nur 10 Minuten vom Strand entfernt. Desweitern war die Wohnung sehr sauber und ich hatte alles was ich zum leben brauchte. Ich hatte ein eigenes Zimmer und eine gemeinsame Küche. Da aber das andere Zimmer während meines Aufenthaltes nicht belegt war, durfte ich die Wohnung für mich alleine geniessen.


HLS-spanien-heuberger-6914.jpg

Strandpromenade von Torrevieja

Ab ins Ausland?

Unsere Studierenden profitieren von der internationalen Vernetzung der Hochschule für Life Sciences. Ein Auslandsemester bei unseren Partnerschulen ist bei Bachelor- wie auch Master-Studierenden sehr begehrt. Nicht nur, um den persönlichen Horizont zu erweitern, sondern auch, um neue soziale und kulturelle Kompetenzen zu erwerben.

Im Rahmen unseres Masterprogramms können ausgewählte Studierende ein Doppel-Diplom machen, um die beiden Titel «MSc in Life Sciences FHWN» und «MSc in Drug Synthesis and Manufacturing UCT Prague» zu erwerben. Dafür verbringen die Studierenden ein zusätzliches Semester an der UCT Prag. Das Double-Degree Programm ist besonders attraktiv für Masterstudierende, die anschliessend eine Promotion anstreben. Weitere Details zum Double-Degree-Programm finden Sie im Fact Sheet.

Kontakt

Irina
Irina Hauri International Office und Weiterbildungsmanagement
Telefon : +41 61 228 50 66 (Direkt)

Hochschule für Life Sciences FHNW

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Life Sciences Hofackerstrasse 30 4132 Muttenz
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: