Skip to main content

Modulbeschreibung - Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung

Nummer
01120
Leitung Lorenz Frey
ECTS 3.0
Unterrichtssprache Deutsch
Lernziele/Kompetenzen Erarbeitung mathematischer Grundlagen für statistische und stochastische Problemstellungen. Förderung des analytischen Denkens. Die Studierenden können Messreihen durch relevante Parameter beschreiben und auf Korrelationen prüfen, Messgrössen Hypothesentests unterziehen sowie das Verhalten stochastischer Systeme analysieren.
Lerninhalte Beschreibende Statistik
  • Urliste, (Summen) Häufigkeitsfunktion, Klassenbildung, Histogramm
  • Lage- und Formparameter (z.B. Mittelwert, Varianz, Median)

Wahrscheinlichkeitsrechnung
  • Statistische Merkmale, Ereignisse
  • Begriff der Wahrscheinlichkeit, Rechenregeln (Additions-/Produkteregel)
  • Baumdiagramm

Wahrscheinlichkeits-/Verteilungsfunktionen
  • diskrete/stetige Zufallsgrössen
  • spezielle Verteilungen (z.B. Binomial-, Normal-, Exponentialverteilung)
  • Erwartungswert und Varianz resp. Standardabweichung

Schliessende Statistik
  • Vertrauensintervalle
  • Fehlerrechnung, Fehlerfortpflanzung nach Gauss
  • Testverfahren allgemein, Hypothese und Alternative
  • einseitig / zweiseitig, Fehler 1. und 2. Art
  • 1- und 2-Stichproben t-Test

Bivariate Statistik
  • Regressionsrechnung (lineare / nichtlineare Modelle)
  • Korrelation, Rangkorrelation
  • Kausalität
Erforderliche Vorkenntnisse B-LST-A 01 020
B-LST-A 01 070
Bibliographie/Literatur Empfohlen:
L. Papula; Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler Band 3; Vieweg+Teubner
Modultyp Pflichtmodul
Lehr- und Lernmethoden Präsenzunterricht, Übungen (wöchentlich), Selbststudium
Leistungsbewertung gemäss Modulverzeichnis der aktuellen StuPro
Bemerkungen Eingesetze Software: Excel, Matlab
Diese Seite teilen: