Skip to main content

Modulbeschreibung - Fluidik, Fluiddynamik und Dosiersysteme

Nummer
04050
Leitung Lorenz Frey
ECTS 3.0
Unterrichtssprache Deutsch
Lernziele/Kompetenzen Die Studierenden haben die Übersicht über das Gebiet der Fluidmechanik (physikalisches Verhalten von Fluiden), haben ein vertieftes Verständnis für kompressible und inkompressible hydromechanische Systeme und kennen einfache mathematische Modelle und Zusammenhänge von Fluiden. Sie kennen und verstehen Liquid Handling-Plattformen, sie sind in der Lage, Strömungen an biomedizinischen Systemen zu analysieren und haben das Verständnis, um auf typische Problemstellungen zu achten (Körperflüssigkeiten, technische Risiken)
Lerninhalte Eigenschaften von Fluiden
  • Kompressibilität
  • Oberflächenspannung
  • Kapillarität
  • Viskosität

Fluidstatik
  • Hydrostatik
  • Aerostatik

  • Ruhende Flüssigkeit
    • Grenzflächen
    • Fluiddruck
    • Druckverteilung
    • Auftrieb
    • Schwimmstabilität

    Fluiddynamik, Strömungsformen
    • mit/ohne innerer Reibung
    • laminar
    • turbulent

    Erforderliche Vorkenntnisse B-LST-A 01 010
    B-LST-A 01 070
    B-LST-A 01 020
    B-LST-A 01 160
    Bibliographie/Literatur Empfohlen:
    • P. von Böckh; Fluidmechanik: Einführendes Lehrbuch; Springer (2004)
    • H. Sigloch; Technische Fluidmechanik; Springer (2008)
    • Böge; Technische Mechanik: Statik - Dynamik - Fluidmechanik - Festigkeitslehre; Vieweg+Teubner (2006)
    • L. Böswirth; Technische Strömungslehre: Lehr- und Übungsbuch; Vieweg+Teubner (2007)

    Modultyp Pflichtmodul
    Lehr- und Lernmethoden Präsenzunterricht, Übungen, Selbststudium
    Leistungsbewertung gemäss Modulverzeichnis der aktuellen StuPro
    Diese Seite teilen: