Skip to main content

Modulbeschreibung - Forschung im Kontext von Wissen und Umsetzung (Wahlmodul)

Nummer
01060b
Leitung Daniel Gygax, ZGFuaWVsLmd5Z2F4QGZobncuY2g=
ECTS 3.0
Unterrichtssprache Deutsch
Vertiefungsrichtungen Chemie
Molekulare Bioanalytik
Lerninhalte Beliebiges Modul aus dem Angebot der FHNW oder einer Universität oder regelmässige Teilnahme am Forschungsseminar der HLS (ev. mit eigenem Beitrag).
Vorschläge:
  • Summer School Ethik (1 Kreditpunkt)
  • Summer School Wissenschaftliches Arbeiten (1 Kreditpunkt)
  • Summer School Marine Biotechnologie (3 Kreditpunkte)
  • Summer School Advanced Biotechnology (3 Kreditpunkte)
  • Summer School Molecular Modeling (2 Kreditpunkte)
  • Modul MyFuture (B-LST-N 03 050) (3 Kreditpunkte) aus dem Studiengang LST
  • Focus India (Preparatory Seminar und On-site Seminar, 3 Kreditpunkte)
  • Inside China (Preparatory Seminar und On-site Seminar, 3 Kreditpunkte)
  • Networking New York (Preparatory Seminar und On-site Seminar, 3 Kreditpunkte)
  • Regelmässig Teilnahme (12 Testate) und eigener Beitrag am Forschungsseminar der HLS (2 Kreditpunkte)
  • Regelmässig Teilnahme (15 Testate) am Forschungsseminar der HLS (1 Kreditpunkt)
  • Ein Modul aus dem Studiengang MLS eines nicht gewählten Schwerpunktes (n Kreditpunkte)
  • Ein Modul aus dem Studiengang LST (n Kreditpunkte)
  • Ein Modul oder Kurs aus dem übrigen Angebot der FHNW in Muttenz, Brugg/Windisch oder in Olten (n Kreditpunkte)
  • Ein Modul oder Kurs an der Uni Basel (n Kreditpunkte)
  • Ein Modul oder Kurs an einer anderen Uni oder ETH in der Schweiz (n Kreditpunkte)

Modultyp Wahlmodul
Lehr- und Lernmethoden modulspezifisch
Leistungsbewertung gemäss aktualisiertem Modulverzeichnis vom 12.09.2013 als Anhang der StuPro vom 13.07.2012
Bemerkungen Es gelten die folgenden Bedingungen:
  • Jeder Studierende überlegt sich, welches Modul oder welche Kurse für ihn in Frage kommt.
  • Der erwartete Aufwand bewegt sich im Rahmen von 3 Kreditpunkten bzw. 90 Arbeitsstunden.
  • Das Modul, insbesondere bei Angeboten ausserhalb der HLS, wird mit den wichtigsten Eckdaten dem Studiengangleiter mitgeteilt, der diese entweder bewilligt, ablehnt oder Zusatzinformationen verlangt.
  • Private Schulen sind zugelassen.
  • Bereits besuchte Ausbildungen können angerechnet werden. Verwenden Sie dazu das Formular Gesuch um Anerkennung von Vorleistungen.
  • Der Inhalt der Kurse darf nicht deckungsgleich mit dem Inhalt obligatorischer Kurse im MLS-Studiengang sein.

Kosten:
  • Kurse und Module innerhalb der FHNW können kostenlos besucht werden.
  • Entstehen bei der Belegung von Wahlmodulen Zusatzkosten (z.B. Freifächer am Sitz Muttenz, Einschreibegebühren an anderen Hochschulen), dann sind diese von den Studierenden selbst zu tragen.

Diese Seite teilen: