Skip to main content

Modulbeschreibung - Enterprise Information Systems

Nummer
eis
Leitung Andrea Kennel, +41 56 202 77 33, YW5kcmVhLmtlbm5lbEBmaG53LmNo
ECTS 3.0
Anspruchsniveau intermediate
Inhaltsübersicht Die Studierenden lernen die Funktionsweise, den Einsatz und das Zusammenspiel von Informationssystemen kennen, wie sie heute in jedem modernen Unternehmen vorkommen.

  • Administrations- und Dispositionssyteme
  • Führungssysteme
  • Querschnittssysteme
  • ERP-Systeme
  • Einsatzbereichen, Rolle in der Wertschöpfung und Schnittstellen der verschiedenen Systeme
  • Konfigurationsmöglichkeiten
  • Schnittstellen und Problemstellungen der Datenmigration
  • Nötige Schritte zur Einführung eines Informationssystems


    Fallstudie "Datenmigration
  • Datenmigration durchführen

    Fallstudie "Individuelle Anpassung“
  • Implementation einer einfachen Erweiterung des ERP-Systems

Lernziele Die Studierenden können:

  • den Aufbau von Informationssystemen für Unternehmen und den dazugehörigen Einsatz von (mobilen) Clients erklären, anwenden und beurteilen
  • basierend auf den Anforderungen beurteilen, welches Informationssystem für ein Unternehmen eingesetzt werden soll
  • eine Konfiguration für einfaches Informationssystem selber erstellen
  • Daten in ein Informationssystem migrieren durch Anwendung der vorhandenen Werkzeuge
  • Einführungsplan eines Systems beurteilen

Empfohlene Vorkenntnisse
  • Einführung in Datenbanksysteme (edbs) oder Datenbanken (dbC)
Leistungsbewertung Erfahrungsnote
Diese Seite teilen: