Skip to main content

Alte Musik Mittelalter-Renaissance instrumental / vokal

Die Musik des Mittelalters: eine einzigartige Spezialisierung

Das Mittelalterstudium an der Schola Cantorum Basiliensis ist das weltweit einzige Vollzeit Bachelorstudium dieser Art. Es verbindet technische Betreuung auf den Instrumenten des Mittelalters und der frühen Renaissance mit zeitgemässen Stimmtechniken. Das Programm bietet vertiefte Repertoirestudien und historische Improvisationspraxis. Die Studierenden erschliessen sich die theoretische und musikgeschichtliche Basis für die musikalische Praxis.

Wichtige Ensemblearbeit

Mit hochkarätigen Dozierenden und Studierenden gibt es in der Mittelalterabteilung viele Möglichkeiten für Ensemblearbeit. Diese verbindet musikalische Eigenständigkeit mit konkreterer Quellen- und Notationskunde.

Neben Gesang sind momentan folgende Instrumente für die Mittelalterstudiengänge zugelassen:

  • mittelalterliche Zupfinstrumente: Plektrumlaute, Harfe etc.
  • mittelalterliche Tasteninstrumente: Organetto, Clavicytherium, Clavisimbalum etc.
  • mittelalterliche Streichinstrumente: Fidel (da braccio und da gamba) etc.
  • Blockflöte
  • Traverso
  • Schalmei

 

Studium

Dozierende der Schola Cantorum Basiliensis

Unsere international renommierten Dozierenden auf einen Blick

zu den Dozierenden


Aufnahmeverfahren

Weiterführende Studiengänge

Master of Arts in Musikalischer Performance

zu Master of Arts in Musikalischer Performance

Master of Arts in Spezialisierter Musikalischer Performance

zu Master of Arts in Spezialisierter Musikalischer Performance

Schola Cantorum Basiliensis

International renommiertes Institut für Alte Musik.

Schola Cantorum Basiliensis
Diese Seite teilen: