Skip to main content

Musiktheorie

Lehrer/Lehrerin für Musiktheorie werden – der Weg zur Professionalität

Im Studiengang Master of Arts in Musikpädagogik mit Hauptfach Musiktheorie festigen die Studierenden die im Bachelorstudium erworbenen Grundkompetenzen. Sie erweitern sie individuell und bringen sie zur Berufsreife. Dies geschieht einerseits durch eine starke Ausrichtung auf den Hauptfachunterricht, andererseits durch eine fundierte pädagogische Ausbildung. Absolventinnen und Absolventen dieses Studiengangs vermitteln Musiktheorie im Privatunterricht, an Musikschulen und im Pflichtfachbereich der Musikhochschulen.

Verbindung von Reflexion und Handwerk

Die intellektuell-reflektorische Ebene bezieht Aspekte der Forschung ein. Die handwerklich-praktische Ebene umfasst Schreiben von Stilübungen und kleineren Kompositionen, Partiturspiel und Improvisation. Die Ebene des Vermittelns und des Präsentierens in Wort und Schrift hat einen hohen Stellenwert.
Parallel können ein Minor Komposition sowie externe Bildungsangebote im Bereich Musiktheorie, Musikpraxis und Musikwissenschaft wahrgenommen werden (Schola Cantorum Basiliensis, Universität Basel, Paul Sacher Stiftung). So erwerben die Studierenden über die Grenzen ihres Studienfaches hinausreichende Kenntnisse und Anregungen für das spätere Berufsleben.

Studium

Dozierende HSM

Dozierende der Hochschule für Musik

Unsere international renommierten Dozierenden auf einen Blick

zu den Dozierenden

Aufnahmeverfahren

Hochschule für Musik

Internationales Institut für Ausbildung, Weiterbildung und Forschung. Mehr...

Hochschule für Musik
Diese Seite teilen: