Skip to main content

IT-Security

Modulgruppe Wirtschaftsinformatik
ECTS 5
Im Lehrplan VZ: 5. Semester, TZ: 7. Semester
Unterrichtssprache Deutsch
Lerninhalte Die Studierenden erkennen die Informatiksicherheit als eine ganzheitliche Aufgabe der gesamten Unternehmungsbelegschaft und erlernen die Grundzüge einer IT-Sicherheitsmethodologie. Sie lernen die standardisierte Vorgehensweise des BSI zur Umsetzung eines Basissicherheitskonzepts, Aufstellung einer Risikoanalyse und Notfall-Szenario. Die Teilnehmenden können zwischen symmetrischer und asymmetrischer Verschlüsselung unterscheiden. Sie beschreiben die verschiedenen Anwendungen dieser Methoden.

 

Diese Seite teilen: