Skip to main content

Nachhaltig Bauen

Gutes Bauen setzt gute Gestaltung voraus. Ebenso wie umfassende Kenntnisse der sozialen Erfordernisse an die Wohnsituation. Dies gilt für den Hochbau genauso wie für die Entwicklung von Quartieren. Die Optimierung und Sanierung von Bauten und technischen Anlagen in der Betriebsphase schliesslich betrachten wir als einen weiteren wesentlichen Aspekt von Nachhaltigkeit beim Bau. Das Denken in Kreisläufen (Life Cycle Analysis) ist deshalb ebenso Grundlage des Weiterbildungsangebots in nachhaltigem Bauen wie die Berücksichtigung der benötigten Energie bei der Produktion der Baustoffe (Graue Energie), die Nutzung von erneuerbaren Ressourcen und die Entwicklung energieeffizienter Anlagen. EN Bau ist eine Kooperation von fünf Hochschulen und bietet eine breite Auswahl an aktuellen Ausbildungsblöcken zum Thema.

Diese Seite teilen: