Skip to main content

CAS Prozesssicherheit

Sie erhalten fundiertes, aktuelles Wissen zum Thema Prozesssicherheit inklusive Methoden- und Fachkenntnissen. Diese Weiterbildung befähigt Sie, Prozessrisikoanalysen zu moderieren und Betriebe in Grundfragen der Prozesssicherheit zu beraten, sowie entsprechende Schutzkonzepte zu entwickeln.

TS_PrS_f_rgb.gif

Das CAS-Programm Prozesssicherheit findet in Kooperation mit der TÜV SÜD Schweiz AG statt.

Die Prozessindustrie ist ein wesentlicher Faktor in der schweizerischen Volkswirtschaft, unter anderem in den Branchen Pharma, Ernährung, Spezialitätenchemie oder Metallverarbeitung. Sicherheit wird auch in diesem Industriezweig grossgeschrieben. Das Sicherheitsmanagement in der Prozessindustrie stellt besondere fachliche Anforderungen an die verantwortlichen Personen. Das CAS-Programm ist die einzige Weiterbildung in der Schweiz, die alle wesentlichen Elemente der Prozesssicherheit umfassend darstellt.

Unterstützt durch:

Scienceindustries

si_blau_RGB_KLEIN.jpg

ESCIS 
Expertenkommission für Sicherheit in der Chemischen Industrie der Schweiz

ESCIS Farblogo.jpg


Inhalt

Das CAS-Programm Prozesssicherheit umfasst folgende Inhalte:

Organisatorisches

Kontakt

Programmleitung
Prof. Dr. Andreas Zogg
Hochschule für Life Sciences FHNW
Institut für Chemie und Bioanalytik
Hofackerstrasse 30
4132 Muttenz
E-Mail YW5kcmVhcy56b2dnQGZobncuY2g=

Programmleitung
Dr. Georg Suter
TÜV SÜD Process Safety
Mattenstrasse 24
4058 Basel
Telefon +41 79 542 12 16
E-Mail Z2Vvcmcuc3V0ZXIudHVldkBibHVld2luLmNo

Schulungsadministration
TÜV SÜD Schweiz AG
Gioia Lombardi
Mattenstrasse 24
4002 Basel
Telefon +41 58 517 80 40
E-Mail dHJhaW5pbmdAdHVldi1zdWVkLmNo

Hochschule für Life Sciences FHNW

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Life Sciences Hofackerstrasse 30 4132 Muttenz
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: