Skip to main content

Kreativer Musikunterricht

Planen - Fördern - Evaluieren

Die Umsetzung des Aargauer Lehrplans (Lehrplan 21) hat bereits begonnen. Gleichzeitig sind wir mit einer rasanten Entwicklung und neuen Bedürfnissen bezüglich Digitalisierung konfrontiert. An diesem Weiterbildungshalbtag wird in einer Tour d’Horizon ein Bogen
geschlagen von vielfältigen Aufgabenstellungen – teilweise auch unter Einbezug digitaler Medien – hin zu Förder- und Bewertungsstrategien.
Dabei sollen verschiedenen Aspekten der Kreation ebenso Beachtung geschenkt werden, wie der Verbindung von Theorie und Praxis.
Der Weiterbildungsmorgen richtet sich an Schulmusiker*innen und Lehrpersonen der Sekundarstufe 1, welche Musik unterrichten.
Flyer "Kreativer Musikunterricht"

Veranstalter und Referenten

Oberstufe Bremgarten
Beat Hofstetter, Hochschule für Musik FHNW
Gabriel Imthurn, Pädagogische Hochschule FHNW

Anmeldung

Diese Seite teilen: