Skip to main content

Altersdurchmischtes Lernen / Mehrjahrgangsklassen

Mehrjahrgangsklassen mit altersdurchmischtem Lernen – eine pädagogische Antwort auf die Heterogenität in kleinen und grossen Schulen.

Mehrjahrgangsklassen sind die schulorganisatorische Antwort auf rückläufige oder stark schwankende Schülerzahlen. Klassen mit unterschiedlichen Jahrgängen geben der Verschiedenheit Raum und nutzen sie für gemeinsames und individuelles Lernen.

Dabei wird der Unterricht und das Zusammenleben so gestaltet, dass jedes Kind nach seinen Möglichkeiten lernt und die Gemeinschaft als Erfahrungs- und Lernfeld für den Umgang mit Vielfalt nutzen kann.

Zielgruppe

Wir unterstützen Schulen in verschiedenen Projektphasen bei der Planung und Umsetzung von Mehrjahrgangsklassen. Unser Angebot richtet sich an:

  • Schulen, die prüfen, ob eine Umstellung auf Mehrklassigkeit mit altersdurchmischtem Lernen für sie in Frage kommt
  • Schulen, die sich bei der Umstellung beraten lassen und sich weiterbilden wollen
  • Mehrklassenschulen, die vermehrt mit dem Unterrichtskonzept des altersdurchmischten Lernens arbeiten möchten
  • Mehrklassenschulen, die ein ganz bestimmtes Element des altersdurchmischten Lernens entwickeln wollen

Kursangebote

Suche nach Weiterbildungsangeboten

MAS, CAS und Kaderbildung

Suche nach Weiterbildungsangeboten

Netzwerk  Altersdurchmischtes Lernen

Das Netzwerk steht offen für alle Mehrklassenschulen im Kanton Aargau. Die Schulen unterstützen einander gemeinsam mit Expertinnen und Experten bei der Umsetzung und Entwicklung von altersdurchmischtem Lernen. Sie delegieren dazu eine bis zwei Lehrpersonen pro Schule/Schulhaus ins Netzwerk.

Interessiert? Bitte kontaktieren Sie Franziska Rutishauser
franziska.rutishauser@fhnw.ch
+41 56 202 81 18

Weitere Information

Merkblatt «Mehrjahrgangsklassen mit altersdurchmischtem Lernen»
Merkblatt «Unterricht und Zusammenleben»
Weitere Informationen zum Angebot «Altersdurchmischtes Lernen»
Website schul-in

Kontakt

Armin Schmucki, Co-Leiter schulinterne Weiterbildung und Beratung,  armin.schmucki@fhnw.ch
Heidi Kleeb, Co-Ressortleiterin schulinterne Weiterbildung und Beratung, heidi.kleeb@fhnw.ch
Franziska Rutishauser (Kontakt fürs Nezwerk AdL)

Publikationen

  • Altersdurchmischtes Lernen entwickeln – Knacknüsse und Lösungsansätze
  • Altersdurchmischtes Lernen – auf dem Weg zur Individualisierenden Gemeinschaftsschule
  • Der Vielfalt Raum und Struktur geben. Unterricht mit Kindern von 4 bis 8
  • Unterricht gemeinsam machen. Ein Modell für den Umgang mit Heterogenität
Diese Seite teilen: