Skip to main content

Gsund und zwäg i de Schuel

Das Schwerpunktprogramm «Gsund und zwäg i de Schuel» fördert die Gesundheit von Schulklassen, Lehrpersonen und Schulleitungen im Kanton Aargau.

Das Institut Weiterbildung und Beratung unterstützt das Programm «Gsund und zwäg i de Schuel» mit vielfältigen Weiterbildungs- und Beratungsangeboten. Das Programm macht eine gesundheitsförderliche Entwicklung in allen Aargauer Volksschulen möglich.

Website «Gsund und zwäg i de Schuel»

Angebote des Instituts Weiterbildung und Beratung

  • Schul- und Weiterbildungscoaches des IWB begleiten Schulen auf ihrem Weg zu einem gesundheitsfördernden Schulprofil.
  • Kurse zur Gesundheitsförderung unterstützen Lehrpersonen und Schulleitungen, gesundheitsförderliche Anliegen in vielfältigen Zusammenhängen der Unterrichts- und Schulentwicklung zu erkennen und umzusetzen.
  • Projekte der Beratungsstelle Gesundheitsbildung und Prävention unterstützten die Unterrichts- und Schulentwicklung mit einem ausgewählten Fokus.
  • Ab 2018 ist das Institut für Weiterbildung und Beratung für die Programmkoordination verantwortlich.

Kontakt

Dominique Högger
Leiter der Beratungsstelle Gesundheitsbildung und Prävention
dominique.hoegger@fhnw.ch

T +41 56 202 72 22

Pädagogische Hochschule FHNW
Institut Weiterbildung und Beratung
Campus Brugg-Windisch
Bahnhofstr. 6
CH-5210 Windisch

Diese Seite teilen: