Skip to main content

Integrative Schulung, Kanton Basel-Landschaft

Die Chancengerechtigkeit für alle Kinder im Kanton Basel-Landschaft verbessern – wir unterstützen mit Weiterbildung, Beratung und Support.

Das Projekt Bildungsharmonisierung möchte die Chancengerechtigkeit aller Kinder in der Schule verbessern, unabhängig von ihren Lernvoraussetzungen. Die Lehrpersonen realisieren dabei die integrative Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Angeboten und verstärkenden Massnahmen.

In integrativen und in separierten Schulformen unterstützen wir:

  • Klassen-, Fach- und Förderlehrpersonen
  • Unterrichtsteams und multiprofessionelle Teams
  • pädagogisch-therapeutische Fachpersonen
  • Schulleitungen

Der Prozess der Schul- und Unterrichtsentwicklung ist auf mehrere Jahre angelegt und umfasst die folgenden Aspekte: 

  • Organisation
  • Struktur
  • Personal
  • Pädagogik
  • Didaktik
  • Einstellungen und Haltungen

Unsere fachspezifischen und interdisziplinären Weiterbildungs- und Supportangebote begleiten diese Veränderung. 

Angebote

Unser breites Angebot unterstützt Lehrpersonen und multiprofessionelle Teams auf allen Stufen der integrativen Förderung. Für eine vertiefte Auseinandersetzung bieten wir Weiterbildungslehrgänge oder Einzelmodule an. Zusätzlich stehen wir Ihnen mit Beratungen für schulinterne Weiterbildung zur Seite.

Weitere Informationen zur Integrativen Schulung im Kanton BL

Integrative Schulungsform im Kanton Basellandschaft

Kontakt

Auskunft und Beratung
Patrik Widmer-Wolf
T +41 56 202 81 47
patrik.widmer@fhnw.chpatrik.widmer@fhnw.ch

Pädagogische Hochschule FHNW
Institut Weiterbildung und Beratung
Campus Brugg-Windisch
Bahnhofstr. 6
CH-5210 Windisch

Diese Seite teilen: