Skip to main content

AVS & LRS im logopädischen Praxisalltag II

Dieser Kurs ermöglicht es Ihnen, bei Kindern mit LRS (ab Ende 2. Klasse) aussagekräftig zu diagnostizieren und nachhaltig wirksam behandeln zu können.

Immer häufiger sind wir in der Praxis mit Kindern konfrontiert, die Schwierigkeiten im Bereich Lesen und Rechtschreiben aufzeigen. Wir stehen häufig vor der Frage, wie wir bei diesen Kindern nicht nur eine aussagekräftige Diagnose stellen, sondern sie auch nachhaltig behandeln und ihnen so helfen können, im Schulalltag (besser) zu bestehen. Dieses Seminar soll Ihnen einen roten Faden für die Behandlung von Kindern LRS (ab Ende 2. Klasse) geben. Neben der kurzen theoretischen Einführung in die Thematik wird der Schwerpunkt im Bereich der Diagnostik und Therapie liegen. Ziel ist es, dass Sie nach der Weiterbildung in die Behandlung dieser Störungsbilder mit einem guten Basiswissen einsteigen können.

Zielpublikum

Logopädie

Preis

CHF 540.00 (CHF 486.00 für Lehrpersonen Volksschule in Anstellung AG/SO)

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 100% Kanton (A), BS: 100% Teilnehmende (D), BL: Teilnehmende/r abz. Kantonsbeitrag (C)

Kursleitung

Mareike Plath, Logopädin/Lerntherapeutin

Anmeldung

Interesse? Tel. 032 628 66 22

Standort

Pädagogische Hochschule FHNW, Solothurn

Institut Kindergarten-/Unterstufe, Institut Primarstufe, Institut Weiterbildung und Beratung, Zentrum Lernen und Sozialisation Obere Sternengasse 7 4500 Solothurn

Pädagogische Hochschule FHNW, Windisch

Institut Primarstufe Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: